Rechtsprechung
   LG Saarbrücken, 29.01.2015 - 3 O 295/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,685
LG Saarbrücken, 29.01.2015 - 3 O 295/13 (https://dejure.org/2015,685)
LG Saarbrücken, Entscheidung vom 29.01.2015 - 3 O 295/13 (https://dejure.org/2015,685)
LG Saarbrücken, Entscheidung vom 29. Januar 2015 - 3 O 295/13 (https://dejure.org/2015,685)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,685) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Rechtsprechungsdatenbank Saarland

    § 839a BGB
    Anspruch auf Schadensersatz und Schmerzensgeld wegen eines fehlerhaften Sachverständigengutachtens und dem darauf beruhenden Strafurteil

  • rewis.io
  • RA Kotz

    Fehlerhaftes Gutachten führt zu Verurteilung - Haftung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • lawblog.de (Kurzinformation)

    Gutachterin muss für Fehler zahlen

  • lto.de (Kurzinformation)

    Gutachterin verurteilt - 22 Monate unschuldig in Haft - 50.000 Euro Schadensersatz

  • sueddeutsche.de (Pressebericht, 30.01.2015)

    Schmerzensgeld für Gutachten: "Wer unschuldig ist, braucht die besten Anwälte"

  • saarbruecker-zeitung.de (Pressebericht, 29.01.2015)

    Gerichtspsychiaterin muss Justizopfer Norbert Kuß 50 000 Euro zahlen

  • spiegel.de (Pressemeldung, 29.01.2015)

    Vorwurf des Kindesmissbrauchs: Zu Unrecht Verurteilter erhält 50.000 Euro Schmerzensgeld


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • sol.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 31.10.2014)

    Norbert Kuß saß unschuldig im Gefängnis - Jetzt traf er seine Gutachterin wieder vor Gericht

  • sol.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 08.03.2014)

    Justizopfer: Marpinger will Schmerzensgeld

Besprechungen u.ä.

In Nachschlagewerken

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Saarbrücken, 23.11.2017 - 4 U 26/15

    Schadensersatzklage eines nach Wiederaufnahme des Strafverfahrens

    Die Berufung der Beklagten gegen das Grund- und Teilurteil des Landgerichts Saarbrücken vom 29.01.2015 (Aktenzeichen 3 O 295/13) wird zurückgewiesen.

    das Grund- und Teilurteil des Landgerichts Saarbrücken (Aktenzeichen 3 O 295/13) vom 29.01.2015 aufzuheben und die Klage abzuweisen;.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht