Rechtsprechung
   LG Siegen, 01.08.2011 - 3 S 46/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,37800
LG Siegen, 01.08.2011 - 3 S 46/10 (https://dejure.org/2011,37800)
LG Siegen, Entscheidung vom 01.08.2011 - 3 S 46/10 (https://dejure.org/2011,37800)
LG Siegen, Entscheidung vom 01. August 2011 - 3 S 46/10 (https://dejure.org/2011,37800)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,37800) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StVG § 7
    Ersatz von Mietwagenkosten nach einem Verkehrsunfall; Verpflichtung des Geschädigten zur Erkundigung über günstigeren Mietwagen-Tarif

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ersatz von Mietwagenkosten nach einem Verkehrsunfall; Verpflichtung des Geschädigten zur Erkundigung über günstigeren Mietwagen-Tarif

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • AG Olpe, 23.04.2014 - 25 C 835/12

    Ersatz von Mietwagenkosten nach einem Verkehrsunfall

    Bezüglich der Schwacke-Listen aus den Folgejahren hat das Gericht erhebliche Bedenken, da diese erhebliche, nicht den Markt widerspiegelnde Preissteigerungen verzeichnen, die auf eine Preisbeeinflussung der Schwacke-Liste durch die Mietwagenunternehmen in der nicht anonymisierten Umfrage hindeuten könnten (vgl. LG Siegen, Urteil vom 01.08.2011, Az. 3 S 46/10, zitiert nach juris Rn. 14).

    Hier wird ein zu großes Raster verwendet, welches den örtlichen Preisunterschieden zu wenig Rechnung trägt, die Anfragen wurden auf eine Anmietung jeweils erst in 1 Woche bezogen und die Studie wurde von der Versicherungswirtschaft in Auftrag gegeben, was deren Unabhängigkeit und Neutralität in Zweifel zu ziehen lässt (vgl. LG Siegen, Urteil vom 01.08.2011, Az. 3 S 46/10, zitiert nach juris Rn. 15).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht