Rechtsprechung
   LG Wiesbaden, 27.07.2006 - 13 O 43/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,9819
LG Wiesbaden, 27.07.2006 - 13 O 43/06 (https://dejure.org/2006,9819)
LG Wiesbaden, Entscheidung vom 27.07.2006 - 13 O 43/06 (https://dejure.org/2006,9819)
LG Wiesbaden, Entscheidung vom 27. Juli 2006 - 13 O 43/06 (https://dejure.org/2006,9819)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,9819) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • MIR - Medien Internet und Recht

    Teledienstanbieter ist auch derjenige, der auf einer Internetpräsenz lediglich für sich selbst werbend tätig wird.

  • JurPC

    Impressumspflichten bei einem gemeinschaftlichen Internetportal

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • rechtsanwalt.de PDF

    Impressum bei einem Portal mehrerer selbständiger Gesellschaften

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • ra-staudte.de (Kurzinformation)

    Impressumspflichten bei einem gemeinschaftlichen Internetportal; Internetrecht

  • dr-bahr.com (Kurzinformation und Auszüge)

    Impressumspflicht bei gemeinschaftlichem Internetportal

  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    Impressumspflichten bei einem gemeinschaftlichen Internetportal

  • wettbewerbszentrale.de (Kurzinformation)

    Anforderungen an Impressumspflicht bei gemeinschaftlichen Internetportalen

  • beck.de (Leitsatz)

    Impressumspflicht bei gemeinsamem Internetportal

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Impressumspflicht bei gemeinschaftlichem Internetportal

Papierfundstellen

  • MMR 2006, 822
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Frankfurt, 06.03.2007 - 6 U 115/06

    Wettbewerbsverstoß im Internet durch Verstoß gegen die Impressumspflicht:

    Das Vorgehen der Klägerin, die wegen eines gleichartigen Verstoßes eine ... GmbH in O1 in Anspruch genommen hat, sei auch nicht rechtsmissbräuchlich, da die Klägerin vorliegend im Wege der Hauptsacheklage, im Parallelverfahren (LG Wiesbaden - 13 O 43/06; OLG Frankfurt a.M. - 6 U 114/06) aber im Wege der einstweiligen Verfügung vorgehe.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht