Rechtsprechung
   LSG Baden-Württemberg, 11.05.2011 - L 3 AL 5286/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,10957
LSG Baden-Württemberg, 11.05.2011 - L 3 AL 5286/10 (https://dejure.org/2011,10957)
LSG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 11.05.2011 - L 3 AL 5286/10 (https://dejure.org/2011,10957)
LSG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 11. Mai 2011 - L 3 AL 5286/10 (https://dejure.org/2011,10957)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,10957) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Arbeitslosenversicherung

  • openjur.de

    Arbeitslosengeld - Sperrzeit wegen Arbeitsaufgabe - arbeitsvertragswidriges Verhalten - außerordentliche fristlose Kündigung wegen Diebstahl geringwertiger Sachen - fehlende Abmahnung - Berücksichtigung der Änderung arbeitsrechtlicher Rechtsprechung

  • Justiz Baden-Württemberg

    Arbeitslosengeld - Sperrzeit wegen Arbeitsaufgabe - arbeitsvertragswidriges Verhalten - außerordentliche fristlose Kündigung wegen Diebstahl geringwertiger Sachen - fehlende Abmahnung - Berücksichtigung der Änderung arbeitsrechtlicher Rechtsprechung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Sperrzeit bei Arbeitslosengeld I wegen Diebstahl geringwertiger Sachen im Betrieb - Übertragung der neueren Rechtsprechung des BAG (Urteil vom 10.06.2010 - 2 AZR 541/09 ["Emily/Pfandbon"])- Zumutbarkeitsprüfung im Einzelfall und Interessenabwägung zur Fortsetzung des ...

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 2012, 80
  • NZS 2011, 918 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • SG Mannheim, 12.12.2011 - S 10 AL 3314/11

    Arbeitslosengeld - Sperrzeit wegen Arbeitsaufgabe - außerordentliche, hilfsweise

    a) Ein "arbeitsvertragswidriges Verhalten" ist zu bejahen, wenn der Arbeitnehmer gegen die sich per Gesetz oder aus einzelvertraglicher Vereinbarung ergebenden Haupt- oder Nebenpflichten aus seinem Arbeitsvertrag verstößt (LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 11. Mai 2011, L 3 AL 5286/10, juris - Rn. 25; ebenso Curkovic , in: Mutschler/Bartz/Schmidt-De Caluwe, Sozialgesetzbuch III, 3. Aufl. 2008, § 144 Rn. 24).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht