Rechtsprechung
   LSG Baden-Württemberg, 17.02.2012 - L 4 R 617/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,9017
LSG Baden-Württemberg, 17.02.2012 - L 4 R 617/10 (https://dejure.org/2012,9017)
LSG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 17.02.2012 - L 4 R 617/10 (https://dejure.org/2012,9017)
LSG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 17. Februar 2012 - L 4 R 617/10 (https://dejure.org/2012,9017)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,9017) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Rentenversicherung

  • openjur.de

    Rentenversicherung - Arbeitslosenversicherung - Versicherungspflicht - Managing Director (angestellter Geschäftsführer) einer AG nach dänischem Recht - abhängige Beschäftigung - selbständige Tätigkeit - Tätigkeit in Deutschland und Dänemark - Anwendung des deutschen ...

  • Justiz Baden-Württemberg

    Rentenversicherung - Arbeitslosenversicherung - Versicherungspflicht - Managing Director (angestellter Geschäftsführer) einer AG nach dänischem Recht - abhängige Beschäftigung - selbständige Tätigkeit - Tätigkeit in Deutschland und Dänemark - Anwendung des deutschen ...

  • Wolters Kluwer (Leitsatz und Volltext)

    Sozialversicherungspflicht des angestellten Geschäftsführers einer Aktiengesellschaft nach dänischem Recht bei Ausübung der Tätigkeit in Deutschland und Dänemark

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Sozialversicherungspflicht eines angestellten Geschäftsführers einer AG nach dänischem Recht bei Ausübung der Tätigkeit in Deutschland und Dänemark

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LSG Baden-Württemberg, 30.03.2012 - L 4 R 2043/10

    Sozialversicherungspflicht - Fitnesstrainerin - abhängige Beschäftigung -

    Neben der Eingliederung in die Betriebsorganisation der Klägerin zu 2) war für den Senat weiter maßgeblich, dass die Klägerin zu 1) - entgegen ihrem Vorbringen - auch kein wesentlich ins Gewicht fallendes Unternehmerrisiko trug, was nach der Rechtsprechung des erkennenden Senats ein besonders gewichtiges Entscheidungskriterium darstellt (vgl. dazu zuletzt die Entscheidung des Senats vom 24. Februar 2012 - L 4 KR 352/11; Urteil des Senats vom 17. Februar 2012 - L 4 R 617/10).
  • LSG Hamburg, 26.03.2015 - L 1 KR 37/11

    Anwendbarkeit des deutschen Sozialversicherungsrechts auf einen in der Schweiz

    Zudem betrifft § 28m SGB IV die Frage der Durchsetzung eines Beitragsanspruches und dürfte daher der Beitragsfestsetzung nicht entgegenstehen (insoweit nicht zutreffend: LSG B-W, Urt. v. 17.02.2012 - L 4 R 617/10).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht