Rechtsprechung
   LSG Baden-Württemberg, 17.12.2018 - L 8 R 4195/18 ER-B   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Rentenversicherung

  • Justiz Baden-Württemberg

    Leistung zur Teilhabe - Bewilligung durch den Rehabilitationsträger dem Grunde nach - Wunsch eines IT-Studiums an einer Hochschule - Ablehnung der beantragten Maßnahme nur in Verbindung mit positivem Gegenvorschlag - bloße Ablehnung keine begründete Mitteilung - Gleichsetzung mit einer Nichtentscheidung - Genehmigungsfiktion nach § 18 SGB 9 2018 - Selbstbeschaffung - Sanktionierungszweck - Pflicht zur Kostenerstattung auch für unwirtschaftliche und nicht erforderliche Leistungen - Finanzierung des Hochschulstudiums für einen Handwerksmeister - kein Rechtsmissbrauch - Möglichkeit der psychologischen Untersuchung trotz Hochschulzugangsberechtigung - Auswirkungen auf weitere Bescheide - Folgeansprüche - Übergangsgeld zur Sicherung des Lebensunterhalts - sozialgerichtliches Verfahren - Eilbedürftigkeit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch auf Gewährung von Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

Kurzfassungen/Presse

  • Jurion (Kurzinformation)

    Fiktive Bewilligung für selbstbeschaffte Teilhabeleistung gilt auch für Übergangsgeld als Folgeleistung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht