Rechtsprechung
   LSG Baden-Württemberg, 29.06.2018 - L 8 U 4324/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,22168
LSG Baden-Württemberg, 29.06.2018 - L 8 U 4324/16 (https://dejure.org/2018,22168)
LSG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 29.06.2018 - L 8 U 4324/16 (https://dejure.org/2018,22168)
LSG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 29. Juni 2018 - L 8 U 4324/16 (https://dejure.org/2018,22168)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,22168) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Unfallversicherung

  • IWW
  • Justiz Baden-Württemberg

    Gesetzliche Unfallversicherung - Wegeunfall - Fahrt zum Waschsalon vor der Arbeit - Unfall vor dem vorgesehenen Abweg - sachlicher Zusammenhang - gemischte Motivationslage - keine wesentliche betriebliche Handlungstendenz bei Vorverlegung des Fahrtbeginns im Hinblick auf ...

  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung PDF (Volltext/Leitsatz)

    Unfall auf dem Weg zur Arbeit - Kollision beim Überholen mit anderem PKW - multiple Frakturen - Verlassen der Wohnung mehr als vier Stunden vor Dienstbeginn - Aufsuchen eines Waschsalons zum Waschen eines Dienstparkas - Dienstbekleidungspflicht bestand nicht - angeblich ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    SGB VII § 8 Abs. 1 S. 1
    Feststellung eines Arbeitsunfalls

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Der Unfall auf dem Arbeitsweg

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Sozialrecht - Kein versicherter Wegeunfall trotz gewöhnlicher Wegstrecke zur Arbeit

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Feststellung eines Arbeitsunfalls; Voraussetzungen eines Wegeunfalls; Handlungstendenz des Versicherten beim Zurücklegen des Weges; Beurteilung anhand objektiver Umstände

  • rabüro.de (Pressemitteilung)

    Kein Wegeunfall trotz gewöhnlicher Wegstrecke zur Arbeit, wenn Zusammenhang zur beruflichen Tätigkeit fehlt

  • dgbrechtsschutz.de (Kurzinformation)

    Nicht jeder Unfall auf dem Arbeitsweg ist ein Wegeunfall

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Unterwegs zur Arbeit keine schmutzige Wäsche waschen

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Unterwegs zur Arbeit keine schmutzige Wäsche waschen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Unfall auf gewöhnlicher Wegstrecke zur Arbeit muss nicht immer als versicherter Wegeunfall anerkannt werden - Kein Versicherungsschutz bei früherem Losfahren von zu Hause zur Verrichtung privater Tätigkeiten

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZV 2019, 320
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht