Rechtsprechung
   LSG Baden-Württemberg, 21.10.2011 - L 12 AL 2879/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,130
LSG Baden-Württemberg, 21.10.2011 - L 12 AL 2879/09 (https://dejure.org/2011,130)
LSG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 21.10.2011 - L 12 AL 2879/09 (https://dejure.org/2011,130)
LSG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 21. Januar 2011 - L 12 AL 2879/09 (https://dejure.org/2011,130)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,130) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Arbeitslosenversicherung

  • openjur.de

    Arbeitslosengeld - Sperrzeit wegen Arbeitsaufgabe - versicherungswidriges Verhalten - Aufhebungsvertrag mit kirchlichem Arbeitgeber - drohende fristlose verhaltensbedingte Kündigung - satirische Äußerungen über den Papst im Privatbereich - Zerstörung des ...

  • Justiz Baden-Württemberg

    Arbeitslosengeld - Sperrzeit wegen Arbeitsaufgabe - versicherungswidriges Verhalten - Aufhebungsvertrag mit kirchlichem Arbeitgeber - drohende fristlose verhaltensbedingte Kündigung - satirische Äußerungen über den Papst im Privatbereich - Zerstörung des ...

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Zulässigkeit einer Sperrzeit wegen Arbeitsaufgabe beim Anspruch auf Arbeitslosengeld nach einem Aufhebungsvertrag mit einem kirchlichem Arbeitgeber bei drohender fristloser verhaltensbedingter Kündigung

  • arbeitsrecht-rheinland-pfalz.de

    "Papstsatire" rechtfertigt fristlose Kündigung und Sperrzeit

  • arbeitsrecht-hessen.de

    "Papstsatire" rechtfertigt fristlose Kündigung und Sperrzeit

  • hensche.de

    Arbeitslosengeld, Kündigung: Fristlos, Aufhebungsvertrag, Sperrzeit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zulässigkeit einer Sperrzeit wegen Arbeitsaufgabe beim Anspruch auf Arbeitslosengeld nach einem Aufhebungsvertrag mit einem kirchlichem Arbeitgeber bei drohender fristloser verhaltensbedingter Kündigung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (15)

  • LSG Baden-Württemberg (Pressemitteilung)

    Papstsatire rechtfertigt 12wöchige Sperre von Arbeitslosengeld

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Papstsatire kann kirchlichen Mitarbeiter den Arbeitsplatz kosten

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Satirische Äußerungen eines Arbeitnehmers über den Papst

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Kündigung - Satire über den Papst

  • lto.de (Kurzinformation)

    Witze über den Papst sind Kündigungsgrund

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Sperrfrist nach Arbeitsplatzverlust wegen abfälliger Äußerungen gegen Papst

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Internet-Polemik gegen den Papst - Kirchliche Klinik löst Arbeitsvertrag eines Krankenpflegers auf: Sperrzeit beim Arbeitslosengeld

  • arbeitsrechtsiegen.de (Kurzinformation)

    Witze über den Papst können Kündigung rechtfertigen

  • blogspot.com (Kurzinformation)

    Witze über Papst bzw. Papstsatire rechtfertigt 12-wöchige Sperre von Arbeitslosengeld

  • hensche.de (Kurzinformation)

    Droht ein katholischer Arbeitgeber wegen niveauloser Polemik gegen den Papst zurecht eine fristlose Kündigung an, führt auch ein Aufhebungsvertrag zur Sperrzeit

  • arbeit-und-arbeitsrecht.de (Kurzinformation)

    Papst-Satire rechtfertigt Sperre von ALG

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Hat die Kirche Humor?

  • Telepolis (Pressemeldung)

    12 Wochen kein Arbeitslosengeld wegen Papst"diffamierung"

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Witze über den Papst rechtfertigen Kündigung und Sperre für Arbeitslosengeld - Vertrauensverhältnis zwischen Krankenpfleger und Arbeitgeber durch gravierendes Fehlverhalten dauerhaft zerstört

  • 123recht.net (Pressemeldung)

    Papstsatire rechtfertigt Sperre von Arbeitslosengeld

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJ 2012, 219
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • SG Karlsruhe, 28.09.2016 - S 17 AL 699/16

    Ruhen des Arbeitslosengeldes - Sperrzeit bei Arbeitsaufgabe - Aufhebungsvertrag -

    Insoweit kommt allein ein wichtiger Grund wegen des Verhaltens der Arbeitgeberin bei (drohender) rechtswidriger Kündigung in Betracht (LSG Baden-Württemberg, 21.10.2011 - L 12 AL 2879/09).

    Danach ist in einem weiteren Schritt zu überprüfen, ob die konkrete Kündigung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der Interessen beider Vertragsteile gerechtfertigt ist (LSG Baden-Württemberg, U.v. 21.10.2011 - L 12 AL 2879/09 - juris, m.w.N.).

  • SG Frankfurt/Main, 11.10.2012 - S 15 AL 510/10

    Arbeitslosengeld - Sperrzeit wegen Arbeitsaufgabe - arbeitsvertragswidriges

    Insoweit kommt allein ein wichtiger Grund wegen des Verhaltens der Arbeitgeberin bei drohender rechtswidriger Kündigung in Betracht (LSG Baden-Württemberg, 21. Oktober 2011, Az. L 12 AL 2879/09).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht