Rechtsprechung
   LSG Baden-Württemberg, 15.04.2010 - L 6 U 3418/09   

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Unfallversicherung

  • openjur.de

    Gesetzliche Unfallversicherung - Abfindung einer Unfallrente in Höhe von 20 v H der Vollrente gem § 76 Abs 1 SGB 7 - Ermessensentscheidung - Berücksichtigung einer geringeren als der altersüblichen Lebenserwartung - maßgeblicher Zeitpunkt der Beurteilung: letzte mündliche Verhandlung der Tatsa

  • Justiz Baden-Württemberg

    Gesetzliche Unfallversicherung - Abfindung einer Unfallrente in Höhe von 20 v H der Vollrente gem § 76 Abs 1 SGB 7 - Ermessensentscheidung - Berücksichtigung einer geringeren als der altersüblichen Lebenserwartung - maßgeblicher Zeitpunkt der Beurteilung: letzte mündliche Verhandlung der Tatsacheninstanz - gesundheitlicher Risikofaktor: Nikotin- und Alkoholkonsum - Adipositas - familiäre Disposition: Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko

  • sozialrecht-heute.de

    Abfindung einer Verletztenrente aus der gesetzlichen Unfallversicherung; Ermessen des Versicherungsträgers, Ablehnung bei geringer Lebenserwartung

  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung PDF (Volltext/Leitsatz)

    Abfindung nach § 76 SGB VII - Ablehnung eines Abfindungsantrags eines Versicherten - erheblich geringere Lebenserwartung - Kapitalwert nach der AbfindungsVO

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    SGB VII § 76 Abs. 1
    Abfindung einer Verletztenrente aus der gesetzlichen Unfallversicherung; Ermessen des Versicherungsträgers, Ablehnung bei geringer Lebenserwartung

  • datenbank.nwb.de (Volltext und Leitsatz)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Abfindung einer Verletztenrente aus der gesetzlichen Unfallversicherung; Ermessen des Versicherungsträgers; Ablehnung bei geringer Lebenserwartung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Kapitalabfindung in der gesetzlichen Unfallversicherung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht