Rechtsprechung
   LSG Baden-Württemberg, 17.03.2016 - L 6 U 4904/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,4237
LSG Baden-Württemberg, 17.03.2016 - L 6 U 4904/14 (https://dejure.org/2016,4237)
LSG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 17.03.2016 - L 6 U 4904/14 (https://dejure.org/2016,4237)
LSG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 17. März 2016 - L 6 U 4904/14 (https://dejure.org/2016,4237)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,4237) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Unfallversicherung

  • openjur.de

    Gesetzliche Unfallversicherung - Wegeunfall - Schüler - sachlicher Zusammenhang - organisatorischer Verantwortungsbereich der Schule - Gruppenprojektarbeit im häuslichen Bereich - Abgrenzung zur Hausaufgabe - maßgebliches Kriterium: Aufgabenerteilung durch den Lehrer ...

  • Justiz Baden-Württemberg

    Gesetzliche Unfallversicherung - Wegeunfall - Schüler - sachlicher Zusammenhang - organisatorischer Verantwortungsbereich der Schule - Gruppenprojektarbeit im häuslichen Bereich - Abgrenzung zur Hausaufgabe - maßgebliches Kriterium: Aufgabenerteilung durch den Lehrer ...

  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung PDF (Volltext/Leitsatz)

    Wegeunfall - Schulunfall - Durchführung einer Projektarbeit mit Lehrererlaubnis (teilweise) zu Hause - Unfall auf dem Weg von der Projektarbeit bei einem Mitschüler nach Hause ist ein versicherter Wegeunfall - Häusliche Projektarbeit ist eine von der Schule ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anerkennung eines Wegeunfalls in der gesetzlichen Unfallversicherung bei schulischer Gruppenprojektarbeit im häuslichen Bereich

  • rechtsportal.de

    Anerkennung eines Wegeunfalls in der gesetzlichen Unfallversicherung bei schulischer Gruppenprojektarbeit im häuslichen Bereich

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • LSG Baden-Württemberg (Pressemitteilung)

    Schüler können auch bei Projektarbeiten außerhalb der Schule unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stehen, wenn sie dabei oder auf dem Nachhauseweg einen Unfall erleiden

  • LSG Baden-Württemberg (Pressemitteilung)

    Schüler können auch bei Projektarbeiten außerhalb der Schule unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stehen, wenn sie dabei oder auf dem Nachhauseweg einen Unfall erleiden

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anerkennung eines Wegeunfalls in der gesetzlichen Unfallversicherung bei schulischer Gruppenprojektarbeit im häuslichen Bereich

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Schüler können auch bei Projektarbeiten außerhalb der Schule unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stehen, wenn sie dabei oder auf dem Nachhauseweg einen Unfall erleiden

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Gruppenprojektarbeit im häuslichen Bereich kann Schülerunfallversicherung unterfallen

  • anwaltauskunft.de (Kurzinformation)

    Schülerunfallversicherung auch bei Projektarbeit außerhalb der Schule

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Welche Aktivitäten sind von der Schülerunfallversicherung gedeckt?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Schüler können auch bei Projektarbeiten außerhalb der Schule unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stehen - Unfall auf dem Nachhauseweg von einer Projektarbeit ist als Arbeitsunfall anzuerkennen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LSG Baden-Württemberg, 19.07.2018 - L 6 U 1695/18

    Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - Verhebetrauma eines Bestatters -

    Minimale Regelwidrigkeiten ohne Arbeitsunfähigkeit oder Behandlungsbedürftigkeit sind aber ebenso bedeutungslos wie bloße Schmerzen (Urteile des Senats vom 13. Juli 2017 - L 6 U 2225/16 -, juris, Rz. 65 und vom 17. März 2016 - L 6 U 4904/14 -, juris, Rz. 40 m.w.N.).
  • LSG Baden-Württemberg, 13.07.2017 - L 6 U 2225/16

    Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - haftungsbegründende Kausalität -

    Minimale Regelwidrigkeiten ohne Arbeitsunfähigkeit oder Behandlungsbedürftigkeit sind aber ebenso bedeutungslos wie bloße Schmerzen (Urteil des Senats vom 17. März 2016 - L 6 U 4904/14 -, juris, Rz. 40 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht