Rechtsprechung
   LSG Baden-Württemberg, 28.09.2018 - L 6 VG 2878/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,32351
LSG Baden-Württemberg, 28.09.2018 - L 6 VG 2878/17 (https://dejure.org/2018,32351)
LSG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 28.09.2018 - L 6 VG 2878/17 (https://dejure.org/2018,32351)
LSG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 28. September 2018 - L 6 VG 2878/17 (https://dejure.org/2018,32351)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,32351) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Justiz Baden-Württemberg

    Soziales Entschädigungsrecht - Gewaltopferentschädigung - Versagungsgrund - Mitverursachung - leichtfertige Selbstgefährdung - gewalttätige Auseinandersetzung im Anschluss an eskalierten Familienstreit - Aufsuchen der Kontrahenten mit Schlagwerkzeugen - soziale ...

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Gewaltopferentschädigung; Anforderungen an eine leichtfertige und sozial missbilligenswerte Selbstgefährdung; Verwertbarkeit aktenkundiger Unterlagen anderer Gerichte im sozialgerichtlichen Verfahren

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LSG Hamburg, 27.08.2019 - L 3 VE 1/18

    Soziales Versorgungsrecht: Anspruch auf Opferentschädigung; Annahme einer

    Insbesondere in Fällen einer Provokation des Angreifers liegt eine Mitverursachung iSd § 2 Abs. 1 Satz 1 Alt. 1 OEG vor, wenn das Gewaltopfer keinen Straftatbestand erfüllt, aber sich leichtfertig durch eine unmittelbare, mit dem eigentlichen Tatgeschehen zeitlich eng zusammenhängende Förderung der Tat selbst gefährdet (BSG, Urt. v. 29. März 2007, B 9a VG 2/05 R, juris-Rn. 15; LSG Berlin-Brandenburg, Urt. v. 10. Jan. 2019, L 13 VG 3/18, juris-Rn. 24 mwN; LSG Baden-Württemberg, Beschl. v. 28. Sept. 2018; L 6 VG 2878/17, juris-Rn. 66 mwN; Rademacker in Knickrehm, Gesamtes Soziales Entschädigungsrecht, § 2 OEG Rn. 14 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht