Rechtsprechung
   LSG Bayern, 02.03.2007 - L 8 B 784/06 SO ER   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,24728
LSG Bayern, 02.03.2007 - L 8 B 784/06 SO ER (https://dejure.org/2007,24728)
LSG Bayern, Entscheidung vom 02.03.2007 - L 8 B 784/06 SO ER (https://dejure.org/2007,24728)
LSG Bayern, Entscheidung vom 02. März 2007 - L 8 B 784/06 SO ER (https://dejure.org/2007,24728)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,24728) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LSG Bayern, 04.03.2009 - L 8 B 851/08

    Vorliegen von Bedürftigkeit als Voraussetzung für die Gewährung von

    Zuletzt bezog er aufgrund eines Beschlusses des Bayer. Landessozialgerichts (LSG) vom 02.03.2007 (Az.: L 8 B 784/06 SO ER) für die Zeit vom 01.03.2007 bis 29.02.2008 Leistungen der Grundsicherung im Alter.

    Das LSG hat die Verwaltungsakte der Antragsgegnerin sowie Akten des Sozialgerichts München in den Verfahren S 51 SO 546/07, S 51 SO 357/08 ER und des LSG aus den Verfahren L 8 B 784/06 SO ER, L 8 SO 31/08 und L 8 B 241/08 SO ER beigezogen, auf deren Inhalt ergänzend verwiesen wird.

    Wie der Senat bereits im Beschluss vom 02.03.2007 (L 8 B 784/06 SO ER) ausführte, muss dabei immer die drohende Rechtsverletzung des Antragstellers Ausgangspunkt der Entscheidung sein.

  • LSG Bayern, 18.09.2007 - L 15 SB 9/07

    Zuerkennungsvoraussetzungen für den Nachteilsausgleich 'RF'

    Im Übrigen wies er darauf hin, dass ihm seit ca. 14 Tagen auf Grund einer einstweiligen Anordnung des 8. Senats des Bayerischen Landessozialgerichts (L 8 B 784/06 SO ER) vom 02.03.2007 die Grundsicherung zuerkannt worden sei.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht