Rechtsprechung
   LSG Bayern, 06.05.2020 - L 7 BA 58/20 B ER   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,9918
LSG Bayern, 06.05.2020 - L 7 BA 58/20 B ER (https://dejure.org/2020,9918)
LSG Bayern, Entscheidung vom 06.05.2020 - L 7 BA 58/20 B ER (https://dejure.org/2020,9918)
LSG Bayern, Entscheidung vom 06. Mai 2020 - L 7 BA 58/20 B ER (https://dejure.org/2020,9918)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,9918) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • IWW
  • BAYERN | RECHT

    SGB IV § 28p; SGG § 86b Abs. 1 S. 1 Nr. 2; SGG § 86b Abs. 1 S. 2
    Anordnung der aufschiebenden Wirkung eines Widerspruchs gegen eine Beitragsnachforderung wegen unbilliger Härte im Zusammenhang mit Auswirkungen von Maßnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Verhinderung der Existenzgefährdung durch nachgeforderte Sozialversicherungsbeiträge ...

  • datev.de (Kurzinformation)

    Erfolgreicher Eilrechtsschutz: Verhinderung der Existenzgefährdung durch nachgeforderte Sozialversicherungsbeiträge während der Corona-Krise

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Betriebsprüfung: Fitnessstudio muss nachgeforderte SV-Beiträge nicht zahlen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Aussetzung der Vollziehung von Beitragsnachforderungen der DRV wegen der CORONA-Krise

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Corona: Fitnessstudio muss Sozialversicherungsbeiträge zunächst nicht nachzahlen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Fitnesscenter wehrte Sozialversicherungsbeitragsnachforderung in Corona-Zeit ab

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Vorläufig keine Zahlung von nachgeforderten Sozialversicherungsbeiträgen durch Fitnessstudio wegen Coronavirus-Pandemie

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Fitnessstudio muss nachgeforderte Sozialversicherungsbeiträge wegen der Corona-Krise nicht zahlen - Bereits eingezogenen Sozialversicherungsbeiträge müssen erstattet werden

  • rechtsportal.de (Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Corona: Rechtsprechungsübersichten

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • SG München, 05.06.2020 - S 38 KA 125/20

    Vertrags(zahn) arztangelegenheiten

    Das Bayerische Landessozialgericht hat, wenn auch in anderem Zusammenhang (BayLSG, Beschluss vom 06.05.2020, Az. L 7 BA 58/20 B ER; Rückforderung von Sozialversicherungsbeiträgen von einem Fitnessstudio) die Auffassung vertreten, das berechtigte Interesse der Sozialversicherung stehe nicht entgegen, wenn "die aktuellen Liquiditätsprobleme glaubhaft auf die staatlich angeordneten und absehbar befristeten Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus zurückgehen".
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht