Rechtsprechung
   LSG Bayern, 12.07.2018 - L 14 R 5104/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,32238
LSG Bayern, 12.07.2018 - L 14 R 5104/16 (https://dejure.org/2018,32238)
LSG Bayern, Entscheidung vom 12.07.2018 - L 14 R 5104/16 (https://dejure.org/2018,32238)
LSG Bayern, Entscheidung vom 12. Juli 2018 - L 14 R 5104/16 (https://dejure.org/2018,32238)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,32238) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • BAYERN | RECHT

    SGB IV § 7a Abs. 1 S. 1 u. S. 3; GmbHG § 29; ErbStG § 13b Abs. 1 S. 2 Nr. 3
    Status eines Gesellschafter-Geschäftsführers einer Steuerberater-GmbH, der weder Mehrheitsgesellschafter ist, noch eine schuldrechtliche Poolvereinbarung mit Sperrminorität auch gesellschaftsrechtlich abgesichert hat

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • rewis.io

Kurzfassungen/Presse

  • nwb-experten-blog.de (Kurzinformation)

    Keine Extrawurst für Gesellschafter-Geschäftsführer in der Steuerberater-GmbH beim sozialversicherungsrechtlichen Status

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Sozialversicherungsrechtlicher Status des Gesellschafter-Geschäftsführers einer Steuerberater-GmbH" von RA/FASozR Andreas Hartmann, original erschienen in: NWB 2019, 576 - 580.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZS 2018, 993
  • NZG 2019, 791
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BSG, 07.07.2020 - B 12 R 17/18 R

    Sozialversicherungspflicht - Gesellschafter-Geschäftsführer einer

    Der Kläger sollte daher seinen Willen gerade nicht alleine oder gegen seinen Vater durchsetzen können (vgl hierzu Klafke DStR 2018, 2603, 2604, die bei Uneinigkeit der Poolmitglieder von einem Stimmrecht nur der beiden anderen Gesellschafter ausgeht) .
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht