Rechtsprechung
   LSG Bayern, 12.10.2007 - L 7 AS 247/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,24571
LSG Bayern, 12.10.2007 - L 7 AS 247/06 (https://dejure.org/2007,24571)
LSG Bayern, Entscheidung vom 12.10.2007 - L 7 AS 247/06 (https://dejure.org/2007,24571)
LSG Bayern, Entscheidung vom 12. Januar 2007 - L 7 AS 247/06 (https://dejure.org/2007,24571)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,24571) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Übernahme der Kosten über den Sechsmonatszeitraum hinaus nach Bestimmung der Angemessenheit einer Unterkunft; Anspruch auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) in Form von Arbeitslosengeld II (Alg II)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • LSG Bayern, 25.01.2008 - L 7 AS 93/07

    Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Angemessenheitsgrenze -

    Wer sich nur unzureichend am Wohnungsmarkt betätigt, kann sich nicht darauf berufen, er sei dabei durch eine Falschinformation der Behörde in signifikanter Weise fehlgeleitet worden (vgl. dazu Senatsurteil vom 12.10.2007 - L 7 AS 247/06).
  • LSG Bayern, 27.11.2008 - L 7 AS 291/07

    Gewährung von Leistungen für Unterkunft und Heizung; Kriterien bei einer

    Der Senat hat sich mit Urteil vom 12.10.2007 - L 7 AS 247/06 gegen diese Praxis gewandt und im Interesse einer einheitlichen, klaren und dem Gebot der Rechtssicherheit genügenden Handhabung die Ansicht vertreten, auch in der Landeshauptstadt A-Stadt liege die Angemessenheitsgrenze für einen Einpersonenhaushalt bei 50 qm.
  • LSG Bayern, 11.04.2008 - L 7 AS 26/06

    Bestimmung der Angemessenheit einer Wohnung im Zusammenhang mit der Gewährung von

    Zwar hat der Senat im Urteil vom 12.10.2007, L 7 AS 247/06 die Auffassung vertreten, dass die unrichtige Angabe der Wohnungsgröße es rechtfertigen kann, die nicht angemessenen Wohnkosten über sechs Monate hinaus zu übernehmen.
  • LSG Bayern, 14.12.2007 - L 7 AS 274/06

    Angemessenheit einer Wohnung i.S.d. § 22 Abs. 1 S. 1 Sozialgesetzbuch Zweites

    Der vorliegende Fall unterscheidet sich von dem, der Grundlage der Entscheidung des Senats im Urteil vom 12.10.2007, L 7 AS 247/06, war.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht