Rechtsprechung
   LSG Bayern, 17.03.2010 - L 13 R 550/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,3233
LSG Bayern, 17.03.2010 - L 13 R 550/09 (https://dejure.org/2010,3233)
LSG Bayern, Entscheidung vom 17.03.2010 - L 13 R 550/09 (https://dejure.org/2010,3233)
LSG Bayern, Entscheidung vom 17. März 2010 - L 13 R 550/09 (https://dejure.org/2010,3233)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,3233) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Rentenversicherung

  • IWW
  • openjur.de

    Rentenversicherung - Versicherungspflicht - selbständiger Fitnesstrainer/Aerobictrainer - Lehrer - Verfassungsmäßigkeit der Auslegung des Lehrerbegriffs

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Gesetzliche Rentenversicherungspflicht eines selbstständigen "Aerobic-Instructors" (Aerobicinstrukteur bzw. Fitnesstrainer); Definition des Begriffs "Lehrer" im Sinne von § 2 Abs. 1 Nr. 1 Sozialgesetzbuch Sechstes Buch (SGB VI)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Versicherungspflicht eines selbständigen Fitnesstrainers/Aerobictrainers in der gesetzlichen Rentenversicherung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • archive.org (Leitsatz/Kurzinformation)

    "Aerobic-Instructor" unterliegt wegen lehrtätigkeitsähnlicher Beschäftigung der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung

  • wkblog.de (Kurzinformation)

    Selbständige Fitnesstrainer sind rentenversicherungspflichtig

  • rente-rentenberater.de (Kurzinformation)

    Versicherungspflicht oder selbständig für Sportübungsleiter

  • rente-rentenberater.de (Kurzinformation)

    Selbständige Fitnesstrainer sind rentenversicherungspflichtig

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Fitnesstrainer müssen Rentenbeiträge entrichten - Tätigkeit ist als Lehrerberuf einzustufen und damit in vollem Umfang rentenversicherungspflichtig

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LSG Baden-Württemberg, 03.05.2011 - L 11 R 4166/09

    Rentenversicherung - Versicherungspflicht einer selbstständig tätigen

    Damit liegt eine Lehrtätigkeit in der organisierten Form eines Kurses im Sinne der oben zitierten Rechtsprechung vor (vgl hierzu auch Bayerisches LSG, Urteil vom 20. Dezember 2006 - L 19 R 304/05; Bayerisches LSG, Urteil vom 17. März 2010 - L 13 R 550/09 - beide veröffentlicht in juris).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 18.03.2013 - L 3 R 713/12

    Rentenversicherung

    Nach der weiteren Rechtsprechung des BSG zum unbestimmten Rechtsbegriff des Lehrers im Sinne des § 2 Satz 1 Nr. 1 SGB VI, der der erkennende Senat ebenfalls folgt, ist allerdings auch die Vermittlung von Bewegungsabläufen und Kenntnissen zum Training der Muskulatur bei entsprechender Musikbegleitung - wie dies nach der Rechtsprechung z.B. bei Aerobic-Trainern regelmäßig der Fall ist (vgl. BSG, Urt. v. 22.06.2005 - B 12 RA 6/04 R - vgl. z.B. auch Urt. des Bayerischen Landessozialgerichts vom 17.03.2010 - L 13 R 550/09 - ) - geeignet, die Voraussetzungen einer Lehrtätigkeit zu erfüllen, die Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung begründet.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht