Rechtsprechung
   LSG Bayern, 26.02.2010 - L 8 SO 129/09   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Sozialhilfe

  • openjur.de

    Sozialhilfe - Altenhilfe - kein monatlicher Pauschbetrag für Veranstaltungsbesuche - Maßnahmen der kommunalen Altenpolitik - Befriedigung kultureller Bedürfnisse als Bestandteil des Regelsatzes - keine abweichende Festlegung des Regelsatzes wegen unabweisbarem Bedarf - altersbedingter Bedarf

  • sozialrecht-heute.de

    Zulässigkeit von monatlichen Pauschbeträgen für den Besuch kultureller Veranstaltungen im Rahmen der Sozialhilfe

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zulässigkeit von monatlichen Pauschbeträgen für den Besuch kultureller Veranstaltungen im Rahmen der Sozialhilfe

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig) (Volltext und Leitsatz)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zulässigkeit von monatlichen Pauschbeträgen für den Besuch kultureller Veranstaltungen im Rahmen der Sozialhilfe

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • LSG Hessen, 08.03.2013 - L 9 SO 52/10

    Sozialhilfe - Altenhilfe - Kosten der Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen -

    Dazu hat der Gesetzgeber die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsunfähigkeit geschaffen, die der Kläger auch bezieht (so auch LSG Bayern, Urteil vom 26. Februar 2010 - L 8 SO 129/09 - juris).
  • LSG Baden-Württemberg, 17.12.2015 - L 7 SO 1474/15

    Sozialhilfe - Altenhilfe - Kosten für einen Telefon- und Internetanschluss -

    Leistungen nach § 71 SGB XII sind gegenüber anderen Leistungen nach dem SGB XII subsidiär, d.h. nachrangig (Hessisches LSG, Urteil vom 8. März 2013 - L 9 SO 52/10 - juris Rdnr. 18; Bayerisches LSG, Urteil vom 26. Februar 2010 - L 8 SO 129/09 - juris Rdnr. 19; Kaiser in Beck´scher Online-Kommentar Sozialrecht, § 71 SGB XII Rdnr. 1; H. Schellhorn in Schellhorn/Hohm/Scheider, SGB XII, 19. Aufl. 2015, § 71 Rdnr. 8; Schlette in Hauck/Noftz, § 71 SGB XII Rdnrn. 1 und 3; Sehmsdorf in jurisPK-SGB XII, § 71 Rdnr. 14).
  • VG Düsseldorf, 22.12.2011 - 26 K 816/11

    Beamte unerlaubte Handlung Pfändung Pfändungsverfügung Pfändungsschutz

    Derartiges wird von der Rechtsprechung zu Recht nur in besonderen Fallgruppen anerkannt, wie z.B. besondere Fahrtkosten für den Besuch des inhaftierten Ehemannes oder die in Ausübung des Umgangsrechts mit Kindern durch einen nicht sorgeberechtigten Elternteil entstehen, Bayerisches LSG, Urteil vom 26.02.2010 - L 8 SO 129/09 - FEVS 62, 117.
  • LSG Bayern, 20.08.2014 - L 8 SO 47/14

    Isolierter Antrag, kostenaufwändige Ernährung, Beschränkung des

    Dies bedeutet, dass ein Anspruch besteht, wenn ein spezifisch altersbedingter Bedarf geltend gemacht wird, also ein solcher, der unmittelbar auf dem Lebensalter und nicht auf einer im Alter auftretenden wirtschaftlichen Notlage beruht (Urteil des Senats vom 26.02.2010, L 8 SO 129/09, Rn. 21 bei "juris").
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht