Rechtsprechung
   LSG Berlin-Brandenburg, 11.11.2009 - L 10 AS 1801/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,10832
LSG Berlin-Brandenburg, 11.11.2009 - L 10 AS 1801/09 (https://dejure.org/2009,10832)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 11.11.2009 - L 10 AS 1801/09 (https://dejure.org/2009,10832)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 11. November 2009 - L 10 AS 1801/09 (https://dejure.org/2009,10832)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,10832) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 7 Abs 1 S 2 Nr 2 SGB 2, § 2 Abs 2 FreizügG/EU, § 2 Abs 3 S 2 FreizügG/EU, Art 1 EuFürsAbk
    Grundsicherung für Arbeitssuchende; Leistungsausschluss für Ausländer bei Aufenthaltsrecht allein aus dem Zweck der Arbeitssuche; Unionsbürger (hier: Franzose); Europarechtskonformität; Nichtgeltung des Ausschusses für Staatsangehörigen eines Vertragsstaates des ...

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Arbeitslosengeld II in Form von Regelleistungen zugunsten von EU-Bürgern; Begünstigung europäischer Staatsbürger durch Art. 1 des Europäischen Fürsorgeabkommens (EFA) vom 11. Dezember 1953; Anwendbarkeit des EFA mangels Unterrichtung des Außerkrafttretens ...

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    SGB II § 7 Abs. 1 S. 2 Nr. 2, FreizügG/EU § 5, FreizügG/EU § 2 Abs. 3, S. 2, SGB XII § 23 Abs. 3 S. 1, SGB XII § 19 Abs. 1 S. 1, EGV Art. 12, EGV Art. 39, SGB II § 20 Abs. 2, EFA Art. 1
    SGB II, Unionsbürger, Aufenthalt zum Zweck der Arbeitssuche, Unionsbürgerrichtlinie, Sozialhilfe, Regelleistung, freizügigkeitsberechtigt, Europäisches Fürsorgeabkommen, Fürsorge

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LSG Berlin-Brandenburg, 09.09.2010 - L 10 AS 1023/10

    Folgenabwägung bei ungeklärter Rechtsfrage; Leistungsausschluss für

    Zur Frage, ob die in § 7 Abs. 2 Satz 2 Nr. 2 SGB II getroffene Regelung Bestand hat oder mit dem Recht der Europäischen Union - konkret der Arbeitnehmerfreizügigkeit - unvereinbar ist, hat der Senat in einem tragend aus anderen Erwägungen entschiedenen Verfahren (Urteil vom 11. November 2009 - L 10 AS 1801/09, juris; Revision anhängig Bundessozialgericht B 14 AS 23/10 R) Folgendes ausgeführt:.
  • SG Berlin, 25.03.2010 - S 26 AS 8114/08

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Leistungsausschluss für erwerbsfähige

    Mithin steht Ansprüchen des Klägers auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem SGB II die Regelung in § 7 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 SGB II nicht entgegen, da sie völkerrechtskonform dahingehend einschränkend auszulegen ist, dass sie keine Geltung beanspruchen kann für Staatsangehörige von Vertragsstaaten des Europäischen Fürsorgeabkommens, soweit diese nicht ausschließlich zur Erlangung von Fürsorgeleistungen eingereist sind (ebenso: LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 11.11.2009 - L 10 AS 1801/09; LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 14.01.2010 - L 14 AS 1565/09 B ER; LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 14.01.2008 - L 8 SO 88/07 ER, Mangold/Pattar, a.a.O., a.A.: LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 23.12.2009 - L 34 AS 1350/09 B ER; Bayerisches LSG, Beschluss vom 04.05.2009 - L 16 AS 130/09 B ER).
  • LSG Berlin-Brandenburg, 20.07.2015 - L 10 AS 193/15

    Mietschuldenübernahme - Wohnungslosigkeit - Regelungsanordnung - Ermessen -

    Soweit der Antragsgegner mit diesem Beschuss zur Neubescheidung verpflichtet wird, betrifft die von ihm zu treffende Regelung nach allgemeinen Grundsätzen (vgl dazu Senatsurteil vom 11. November 2009 - L 10 AS 1801/09 -, juris RdNr 19; Happ in Eyermann, VwGO, 14. Auflage 2014, RdNr 66d zu § 123; für den vorliegenden Zusammenhang Funke-Kaiser in Bader/Funke-Kaiser/Stuhlfauth/von Albedyll, aaO) die Zwischenzeit bis zum Abschluss der Hauptsache, sofern ein solches Verfahren geführt wird und der Antragsgegner seinen Bescheid vom 25. Juni 2015 "verteidigt" bzw dieser Bescheid bindend wird.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht