Rechtsprechung
   LSG Berlin-Brandenburg, 13.12.2017 - L 9 KR 163/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,55873
LSG Berlin-Brandenburg, 13.12.2017 - L 9 KR 163/15 (https://dejure.org/2017,55873)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 13.12.2017 - L 9 KR 163/15 (https://dejure.org/2017,55873)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 13. Dezember 2017 - L 9 KR 163/15 (https://dejure.org/2017,55873)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,55873) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Krankenversicherung

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin

    § 7a Abs 1 S 2 SGB 4 vom 12.11.2009, § 7a Abs 1 S 3 SGB 4 vom 12.11.2009, § 28a Abs 3 S 2 Nr 1 SGB 4, § 28h Abs 2 S 2 SGB 4, § 13 Abs 5 SGB 10
    Statusfeststellungsverfahren - sachliche Zuständigkeit - Arbeitgebermeldung - Klagebefugnis für DRV Bund - Verwirkung prozessualer Rechte - kollusives Zusammenwirken - Meldung des Arbeitgebers - Anmeldung - Pflicht zur Durchführung eines obligatorischen ...

  • Entscheidungsdatenbank Brandenburg

    § 7a SGB 4, § 28a SGB 4, § 87 SGG
    Statusfeststellungsverfahren - sachliche Zuständigkeit - Arbeitgebermeldung - Klagebefugnis - Verwirkung - kollusives Zusammenwirken - Bevollmächtigte

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    SGB X § 42 S. 1; SGB X § 41
    Beitragspflicht zur Sozialversicherung

  • rechtsportal.de

    Klagebefugnis der DRV Bund im Statusfeststellungsverfahren gegen Bescheide der gesetzlichen Krankenkasse

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Klagebefugnis der DRV Bund im Statusfeststellungsverfahren gegen Bescheide der gesetzlichen Krankenkasse; Keine Berufung der Krankenkasse auf die Verwirkung prozessualer Rechte bei kollusivem Zusammenwirken; Anforderungen an den Begriff der "Meldung des Arbeitgebers" und ...

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Keine Berufung der Krankenkasse auf die Verwirkung prozessualer Rechte bei kollusivem Zusammenwirken

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LSG Sachsen, 26.06.2020 - L 2 KR 80/15
    Abweichend zu § 28h Abs. 2 SGB IV hat der Gesetzgeber in § 7a SGB IV zum konkreten Verwaltungsverfahren detaillierte Vorgaben in den Absätzen 2 bis 5 der Vorschrift vorgesehen (siehe hierzu und zum Folgenden LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 13. Dezember 2017 - L 9 KR 163/15 - juris Rn. 152).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht