Rechtsprechung
   LSG Berlin-Brandenburg, 19.02.2014 - L 10 AS 881/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,7045
LSG Berlin-Brandenburg, 19.02.2014 - L 10 AS 881/10 (https://dejure.org/2014,7045)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 19.02.2014 - L 10 AS 881/10 (https://dejure.org/2014,7045)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 19. Februar 2014 - L 10 AS 881/10 (https://dejure.org/2014,7045)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,7045) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin

    § 22 Abs 1 SGB 2
    Kosten der Unterkunft und Heizung - Heizkostennachforderung - Betriebskostennachforderung - Angemessenheit der Unterkunftskosten - Kostensenkungsaufforderung - angemessene Betriebskosten - Mietspiegeldaten - Entscheidungszeitpunkt - Anforderungen an eine ...

  • Entscheidungsdatenbank Brandenburg

    § 22 Abs 1 SGB 2
    Kosten der Unterkunft und Heizung - Heizkostennachforderung - Betriebskostennachforderung - Angemessenheit der Unterkunftskosten - Kostensenkungsaufforderung - angemessene Betriebskosten - Mietspiegeldaten - Entscheidungszeitpunkt - Anforderungen an eine ...

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wesentliche Änderung bei den Kosten der Unterkunft und Heizung nach dem SGB II durch Nebenkostennachforderungen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    SGB II § 22 Abs. 1; SGB X § 48 Abs. 1
    Wesentliche Änderung bei den Kosten der Unterkunft und Heizung nach dem SGB II durch Nebenkostennachforderungen

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Heiz- und Betriebskostennachforderung als Teil des aktuellen SGB II-Bedarfs im Fälligkeitsmonat

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Heiz- und Betriebskostennachforderung als Teil des aktuellen SGB II-Bedarfs im Fälligkeitsmonat

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • SG Berlin, 27.05.2016 - S 37 AS 1974/16

    Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Sechspersonenhaushalt in Berlin -

    Ob es sachgerecht ist, auf die Summe der Mittelwerte aller Betriebskostenpositionen im einschlägigen Mietspiegel abzustellen (so z. B. die Vorinstanzen zu B 14 AS 50/10 R, B 14 AS 2/10 R und B 14 AS 65/09 R und früher LSG Berlin-Brandenburg vom 19.2.2014 - L 10 AS 881/10), oder ob wegen der Preisentwicklung die Höchstwerte der Betriebskostenspiegel genommen werden müssen, ist ohne gutachtliche Ermittlungen nicht verlässlich zu beurteilen.
  • LSG Berlin-Brandenburg, 25.10.2017 - L 18 AS 2167/17

    Bestimmung der angemessenen Kosten für die Heizung und die Warmwasserversorgung -

    Nach der Auffassung des 10. Senats des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg bedarf es hingegen (auch) einer die Heizkosten betreffenden Kostensenkungsaufforderung, um die Rechtsfolge auszulösen, dass nur die angemessenen und nicht die tatsächlich anfallenden Heiz-(und wohl auch Warmwasser)kosten den Bedarf bilden (vgl Urteil vom 19. Februar 2014 - L 10 AS 881/10 - juris Rn 49), wofür spricht, dass nur die konkrete Aufschlüsselung zwischen Bruttowarm- und Bruttokaltmiete Klarheit hinsichtlich der vom Leistungsberechtigten geforderten Maßnahmen schaffen kann (so auch Krauß, in Hauck/Noftz, SGB II, 10/12, § 22 SGB II Rn. 151, 206).
  • SG Berlin, 13.06.2014 - S 205 AS 16758/11

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Leistungsberechtigter - Erwerbsunfähigkeit -

    Soweit der 10. Senat des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg meint, es bedarf zu einer Senkung der Heizkosten auf die angemessenen Bedarfe einer isolierten Kostensenkungsaufforderung im Hinblick auf die als angemessen erachteten Heizkosten und eine Kostensenkungssaufforderung mit der Angabe der für angemessen erachteten Bruttowarmmiete sei nicht ausreichend ( LSG Berlin-Brandenburg, Urt. v. 19.02.2014 - L 10 AS 881/10 ), folgt die erkennende Kammer dem nicht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht