Rechtsprechung
   LSG Berlin-Brandenburg, 19.05.2011 - L 2 U 142/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,13897
LSG Berlin-Brandenburg, 19.05.2011 - L 2 U 142/10 (https://dejure.org/2011,13897)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 19.05.2011 - L 2 U 142/10 (https://dejure.org/2011,13897)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 19. Mai 2011 - L 2 U 142/10 (https://dejure.org/2011,13897)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,13897) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • REHADAT Informationssystem (Volltext/Leitsatz/Kurzinformation)

    Keine "automatische" Höherbewertung der MdE wegen besonderer beruflicher Betroffenheit, wenn erlernter Beruf nicht mehr vollwertig ausgeübt werden kann

  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung PDF (Volltext/Leitsatz)

    Höhe der MdE - Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung - Ausbildungsberuf Koch - keine besondere berufliche Betroffenheit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    SGB VII § 56 Abs. 2 S. 3
    Höhe der MdE in der gesetzlichen Unfallversicherung nach einem Arbeitsunfall; Berücksichtigung der besonderen beruflichen Betroffenheit eines Koches bei einer Beeinträchtigung des Geruchs- und Geschmackssinns

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Höherbewertung der MdE wegen besonderer beruflicher Betroffenheit kommt nicht nur bei fehlender vollwertiger Ausübung des Ausbildungsberufs wegen der Unfallfolgen in Betracht; Höhe der MdE in der gesetzlichen Unfallversicherung nach einem Arbeitsunfall; Berücksichtigung ...

  • rechtsportal.de (Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • SG Karlsruhe, 02.07.2015 - S 1 U 794/15

    Gesetzliche Unfallversicherung - Verletztenrente - Höherbewertung der MdE -

    Auch eine besondere berufliche Betroffenheit, etwa infolge des Verlustes des Arbeitsplatzes, findet im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung in Bezug auf die Festsetzung der Höhe der unfallbedingten MdE - von hier nicht vorliegenden Ausnahmen abgesehen (§ 56 Abs. 2 Satz 3 SGB VII) - keine Anwendung (ständige Rechtsprechung seit BSGE 23, 253, 255; vgl. auch BSGE 31, 185, 188; 38, 118, 119; 39, 31, 32 und 70, 47, 48; ferner LSG Berlin-Brandenburg vom 16.05.2011 - L 2 U 142/10 - ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht