Rechtsprechung
   LSG Berlin-Brandenburg, 24.03.2006 - L 1 RA 118/93 W04   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,21287
LSG Berlin-Brandenburg, 24.03.2006 - L 1 RA 118/93 W04 (https://dejure.org/2006,21287)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 24.03.2006 - L 1 RA 118/93 W04 (https://dejure.org/2006,21287)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 24. März 2006 - L 1 RA 118/93 W04 (https://dejure.org/2006,21287)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,21287) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Rentenversicherung

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 307b Abs 3 Nr 3 S 2 SGB 6, AAÜGÄndG 2
    Rentenversicherung; Feststellung des Rentenwertes bei früher zusatzversorgten Bestandsrentnern des Beitrittsgebietes; Berechnung der Vergleichsrente; Begrenzung der Arbeitsentgelte für Zeiten vor dem 1.3.1971; Verfassungsmäßigkeit

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Notwendigkeit einer Berücksichtigung der rechtlichen Beurteilung des Revisionsgerichts im Falle der Zurückverweisung zur erneuten Verhandlung und Entscheidung durch das Berufungsgericht; Anspruch auf eine erneute gründliche Prüfung des Vorbringens durch das Berufungsgericht; Verfassungsmäßigkeit des § 307b Abs. 3 Nr. 3 S. 2 Sozialgesetzbuch sechstes Buch (SGB VI)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BVerfG, 03.09.2007 - 1 BvR 1935/07
    In dem Verfahren über die Verfassungsbeschwerde des Herrn K ... - Bevollmächtigte: Rechtsanwälte Dr. Schulte, Prof. Schönrath & Schmid, Erich-Zeigner-Allee 20, 04229 Leipzig - 1. unmittelbar gegen a) den Beschluss des Bundessozialgerichts vom 5. Juni 2007 - B 4 R 251/06 B -, b) das Urteil des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg vom 24. März 2006 - L 1 RA 118/93 W04 -, c) das Urteil des Bundessozialgerichts vom 31. März 2004 - B 4 RA 11/03 R -, d) das Urteil des Landessozialgerichts Berlin vom 31. Januar 2003 - L 1 RA 118/93 W 01 -, e) das Urteil des Sozialgerichts Berlin vom 12. August 1993 - S 12 An 462/93, f) den Rentenbescheid der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte vom 14. Februar 2002 - Versnr.: 65 040422 K 003 -, 2. mittelbar gegen § 307b Abs. 3 Nr. 3 Satz 2 SGB VI hat die 3. Kammer des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts durch die Richter Steiner, Gaier, Schluckebier gemäß § 93b in Verbindung mit § 93a BVerfGG in der Fassung der Bekanntmachung vom 11. August 1993 (BGBl I S. 1473) am 3. September 2007 einstimmig beschlossen:.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht