Rechtsprechung
   LSG Berlin-Brandenburg, 28.06.2017 - L 9 KR 213/16 KL   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,22679
LSG Berlin-Brandenburg, 28.06.2017 - L 9 KR 213/16 KL (https://dejure.org/2017,22679)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 28.06.2017 - L 9 KR 213/16 KL (https://dejure.org/2017,22679)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 28. Juni 2017 - L 9 KR 213/16 KL (https://dejure.org/2017,22679)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,22679) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Krankenversicherung

  • Wolters Kluwer

    Vereinbarung eines Erstattungsbetrags für Arzneimittel ohne Zusatznutzen und Zuordnung zu einer Festbetragsgruppe; Festsetzung des Vertragsinhalts für das Arzneimittel Eperzan®; Krankenversicherung; Eingeschränkte gerichtliche Überprüfbarkeit eines Schiedsspruchs; ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtswidrigkeit eines Schiedsspruchs über die Vereinbarung von Erstattungsbeträgen für Arzneimittel in der gesetzlichen Krankenversicherung; Erforderlichkeit einer schriftlichen Begründung über Bildung des Zuschlages auf die Jahrestherapiekosten der zweckmäßigen ...

  • rechtsportal.de

    Rechtswidrigkeit eines Schiedsspruchs über die Vereinbarung von Erstattungsbeträgen für Arzneimittel in der gesetzlichen Krankenversicherung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Erstattungsbeträge - GKV-Spitzenverband obsiegt im Streit mit der Schiedsstelle nach § 130b Abs. 5 SGB V ("Mischpreisbildung")

  • brandenburg.de PDF (Pressemitteilung)

    Erstattungsbeträge: GKV-Spitzenverband obsiegt im Streit mit der Schiedsstelle nach § 130b Abs. 5 SGB V ("Mischpreisbildung")

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung, 29.06.2017)

    Gesetzgeber ist gefordert, für Ärzte Rechtssicherheit zu schaffen

  • deutsche-apotheker-zeitung.de (Pressemeldung)

    Klageerfolg für GKV-Spitzenverband - Regelung zu Mischpreisen angemahnt

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZS 2017, 698
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LSG Berlin-Brandenburg, 25.01.2018 - L 1 KR 295/14

    Schiedsspruch - Schiedsstelle - Prozessstandschaft - GBA - Nutzenbewertung -

    Statthaft ist die Anfechtungsklage nach § 54 Abs. 1 Satz 1 SGG (LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 28. Juni 2017 - L 9 KR 213/16 KL -, juris-Rdnr. 42; Beschluss vom 19. März 2015 - L 1 KR 499/14 KL ER -, juris-Rdnr. 29; Baierl in: Schlegel/Voelzke, jurisPK-SGB V, 3. Aufl. 2016, § 130b SGB V, Rdnr. 179 mit Bezugnahme auf Bundessozialgericht -BSG- Urt. v. 30.10.1963 - 6 RKa 4/62-).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht