Rechtsprechung
   LSG Berlin-Brandenburg, 28.08.2015 - L 29 AS 1604/15 B ER   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,46505
LSG Berlin-Brandenburg, 28.08.2015 - L 29 AS 1604/15 B ER (https://dejure.org/2015,46505)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 28.08.2015 - L 29 AS 1604/15 B ER (https://dejure.org/2015,46505)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 28. August 2015 - L 29 AS 1604/15 B ER (https://dejure.org/2015,46505)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,46505) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Verpflichtung zur Inanspruchnahme vorrangiger Leistungen - Aufforderung zur Beantragung einer vorzeitigen Altersrente - Vermeidung von Unbilligkeiten - Bundesfreiwilligendienst

  • Entscheidungsdatenbank Brandenburg

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Verpflichtung zur Inanspruchnahme vorrangiger Leistungen - Aufforderung zur Beantragung einer vorzeitigen Altersrente - Vermeidung von Unbilligkeiten - Bundesfreiwilligendienst

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • LSG Saarland, 07.11.2017 - L 6 AL 8/15

    Arbeitslosengeldanspruch - Anwartschaftszeit - Rahmenfrist - Berücksichtigung von

    Dieses Rechtsverhältnis ist gleichwohl als "versicherungspflichtige Beschäftigung" i.S.d. § 150 Abs. 1 Satz 1 SGB III n.F. einzustufen, weil Versicherungspflicht in der gesetzlichen Sozialversicherung besteht (vgl. § 27 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 SGB III n.F.; Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Urteil vom 28.08.2015, Az.: L 29 AS 1604/15 B ER) und die Teilnehmer am BUFD in einem fremden Betrieb eingegliedert sind und fremdbestimmte Arbeit leisten (vgl. Becker in NOMOS-Kommentar zum SGB III a.a.O. § 344 Randnr. 9; vgl. auch BSG-Urteil vom 23.02.2017, Az.: B 11 AL 1/16 R zur vergleichbaren Tätigkeit im Rahmen eines freiwilligen sozialen Jahres).
  • LSG Berlin-Brandenburg, 30.04.2019 - L 20 AS 1122/18

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - vorrangige Sozialleistungen - Pflicht zur

    Der Senat folgt insoweit nicht der Auffassung des 29. und des 14. Senats des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg mit den Entscheidungen vom 28. August 2015 (Az.: L 29 AS 1604/15 B ER) und 6. Oktober 2016 (L 14 AS 2033/16 B ER), wonach mit der Aufnahme eines Bundesfreiwilligendienstes eine Unbilligkeit der Rentenantragstellung nach § 2 UnbilligkeitsV anzunehmen sei.
  • LSG Berlin-Brandenburg, 06.08.2021 - L 25 AS 590/20

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Anfechtungsklage - vorzeitige Altersrente -

    Der Senat folgt nicht der Auffassung des 29. Senats des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg in seiner Entscheidung vom 28. August 2015 (L 29 AS 1604/15 B ER - BeckRS 2016, 66539), wonach mit der Aufnahme eines Bundesfreiwilligendienstes eine Unbilligkeit der Rentenantragstellung nach § 2 UnbilligkeitsV anzunehmen sei.
  • LSG Sachsen-Anhalt, 27.03.2017 - L 5 AS 176/17

    Angelegenheiten nach dem SGB II (AS)

    Darüber hinaus stellt der Freiwilligendienst aber auch keine Erwerbstätigkeit im Sinne dieser Vorschrift dar (siehe LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 28. August 2015 - L 29 AS 1604/15 B ER, zitiert nach juris Rn. 20).
  • SG Magdeburg, 27.02.2017 - S 15 AS 14/17

    Angelegenheiten nach dem SGB II (AS)

    Darüber hinaus stellt der Freiwilligendienst aber auch keine Erwerbstätigkeit im Sinne dieser Vorschrift dar (siehe LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 28. August 2015 - L 29 AS 1604/15 B ER, zitiert nach juris Rn. 20).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht