Rechtsprechung
   LSG Berlin-Brandenburg, 31.01.2006 - L 24 KR 43/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,16465
LSG Berlin-Brandenburg, 31.01.2006 - L 24 KR 43/05 (https://dejure.org/2006,16465)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 31.01.2006 - L 24 KR 43/05 (https://dejure.org/2006,16465)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 31. Januar 2006 - L 24 KR 43/05 (https://dejure.org/2006,16465)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,16465) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Krankenversicherung

  • openjur.de
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Anspruch auf Gewährung einer Maßnahme zur Herbeiführung einer Schwangerschaft nach der Intracytoplasmatischen Spermieninjektionsmethode (ICSI) durch die gesetzliche Krankenversicherung; Beurteilung der hinreichenden Erfolgsaussicht auf Herbeiführung einer ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 18.03.2008 - L 5 KR 20/07

    Krankenversicherung

    Nach der Neufassung wird nunmehr unwiderlegbar vermutet, dass nach drei vergeblichen Versuchen der bezeichneten Maßnahme keine hinreichende Aussicht auf Herbeiführung einer Schwangerschaft besteht (vgl. LSG Berlin-Brandenburg Urteil vom 31.01.2006 - L 24 KR 43/05 - Kasseler Kommentar-Höfler, § 27a SGB V Rdn. 15; Peters, Handbuch der Krankenversicherung, § 27a SGB V Rdn. 84 ff; Hauck/Noftz-Gerlach, Sozialgesetzbuch - Kommentar - § 27a SGB V Rdn. 15).
  • SG Detmold, 10.01.2007 - S 3 (5) KR 47/06

    Krankenversicherung

    Dadurch werden die Mindestvoraussetzungen für ein menschenwürdiges Dasein nicht berührt (vgl. zu allem: Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Urteil vom 31.01.2006, L 24 KR 43/05).
  • LSG Hamburg, 19.07.2006 - L 1 KR 12/06

    Anspruch auf Erstattung der Kosten einer künstlichen Befruchtung; Voraussetzungen

    Das verlangte im Jahre 2003, auf dessen Verhältnisse es ankommt, weder der allgemeine Gleichheitsgrundsatz des Art. 3 Grundgesetz (GG) noch das Grundrecht aus Art. 6 Abs. 1 GG oder das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit oder des Rechts auf Leben und körperliche Unversehrtheit gemäß Art. 2 Abs. 1, Abs. 2 Satz 1 GG (vgl. hierzu LSG Brandenburg 31. Januar 2006 - L 24 KR 43/05).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht