Rechtsprechung
   LSG Hamburg, 21.06.2012 - L 4 AY 4/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,20669
LSG Hamburg, 21.06.2012 - L 4 AY 4/11 (https://dejure.org/2012,20669)
LSG Hamburg, Entscheidung vom 21.06.2012 - L 4 AY 4/11 (https://dejure.org/2012,20669)
LSG Hamburg, Entscheidung vom 21. Juni 2012 - L 4 AY 4/11 (https://dejure.org/2012,20669)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,20669) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • SG Karlsruhe, 14.08.2015 - S 1 SO 215/15

    Sozialhilfe - Nothilfe - Erstattungsanspruch eines Krankenhausträgers wegen

    Denn weitere Voraussetzung für die Annahme eines Eilfalls ist, dass nach Lage der Dinge eine rechtzeitige Hilfe des Sozialhilfeträgers objektiv nicht zu erreichen war (vgl. BVerwGE 114, 298; LSG Hamburg vom 21.0.2012 - L 4 AY 4/11 - und LSG Nordrhein-Westfalen vom 28.01.2013 - L 20 SO 554/11 - ).
  • LSG Sachsen-Anhalt, 09.03.2015 - L 8 SO 23/14

    Sozialgerichtliches Verfahren - einstweiliger Rechtsschutz - Regelungsanordnung -

    Ob auch eine Kostenerstattung des Nothelfers nach § 25 SGB XII durch die vorgenannte Regelung des AsylbLG ausgeschlossen ist, muss hier nicht erörtert werden (vgl. zu dem Verhältnis von § 9 AsylbLG und § 25 SGB XII z.B. LSG Hamburg, Urteil vom 21. Juni 2012 - L 4 AY 4/11 - juris).
  • LSG Hamburg, 30.08.2018 - L 4 SO 41/17

    Kosten für stationäre Krankenhausbehandlung

    Die Kostenentscheidung beruht auf § 193 SGG, da der Nothelfer zu dem in § 183 Satz 1 SGG genannten Personenkreis der Leistungsempfänger zu zählen ist (LSG Hamburg, Urt. v. 21.6.2012 - L 4 AY 4/11; BSG Beschl. v. 11.6.208 - B 8 SO 45/07 B) und folgt dem Ausgang der Hauptsache.
  • LSG Hamburg, 28.04.2022 - L 4 SO 30/21
    Ein Eilfall muss in zweifacher Hinsicht gegeben sein (vgl. dazu BSG, Urteil vom 18.11.2014 - B 8 SO 9/13 R m.w.N.; entsprechend bereits zur Vorgängervorschrift in § 121 BSHG BVerwG, Urteil vom 31.5.2011 - 5 C 20/00; vgl. auch das Urteil des erkennenden Senats vom 21.6.2012 - L 4 AY 4/11 m.w.N.).
  • LSG Hamburg, 28.04.2022 - L 4 SO 18/21
    Ein Eilfall muss in zweifacher Hinsicht gegeben sein (vgl. dazu BSG, Urteil vom 18.11.2014 - B 8 SO 9/13 R m.w.N.; entsprechend bereits zur Vorgängervorschrift in § 121 BSHG BVerwG, Urteil vom 31.5.2011 - 5 C 20/00; vgl. auch das Urteil des erkennenden Senats vom 21.6.2012 - L 4 AY 4/11 m.w.N.).
  • SG Hildesheim, 23.10.2012 - S 42 AY 127/08

    Asylbewerberleistung - Erstattungsanspruch eines Krankenhauses gegen den

    Die erkennende Kammer schließt sich insoweit der jüngeren Rechtsprechung der Landessozialgerichte Nordrhein-Westfalen (Urteil vom 12. Dezember 2011 - L 20 AY 4/11 -, zit. nach juris Rn. 53 m.w.N.; die Revision hierzu ist beim BSG - B 7 AY 2/12 R - anhängig) und Hamburg (Urteil vom 21. Juni 2012 - L 4 AY 4/11 -, zit. nach juris Rn. 23 m.w.N.) an und verweist hierauf.
  • LSG Hamburg, 22.04.2022 - L 4 SO 40/21
    Ein Eilfall muss in zweifacher Hinsicht gegeben sein (vgl. dazu BSG, Urteil vom 18.11.2014 - B 8 SO 9/13 R m.w.N.; entsprechend bereits zur Vorgängervorschrift in § 121 BSHG BVerwG, Urteil vom 31.5.2011 - 5 C 20/00; vgl. auch das Urteil des erkennenden Senats vom 21.6.2012 - L 4 AY 4/11 m.w.N.).
  • SG Karlsruhe, 30.10.2015 - S 1 SO 4077/14

    Sozialhilfe - Nothilfe - Erstattungsanspruch eines Krankenhausträgers wegen

    Denn weitere Voraussetzung für die Annahme eines Eilfalls ist, dass nach Lage der Dinge eine rechtzeitige Hilfe des Sozialhilfeträgers objektiv nicht zu erreichen war (vgl. BVerwGE 114, 298; LSG Hamburg vom 21.0.2012 - L 4 AY 4/11 - und LSG Nordrhein-Westfalen vom 28.01.2013 - L 20 SO 554/11 - ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht