Rechtsprechung
   LSG Hessen, 12.12.2006 - L 3 U 139/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,6423
LSG Hessen, 12.12.2006 - L 3 U 139/05 (https://dejure.org/2006,6423)
LSG Hessen, Entscheidung vom 12.12.2006 - L 3 U 139/05 (https://dejure.org/2006,6423)
LSG Hessen, Entscheidung vom 12. Dezember 2006 - L 3 U 139/05 (https://dejure.org/2006,6423)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,6423) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Unfallversicherung

  • openjur.de
  • Wolters Kluwer (Leitsatz und Volltext)

    Gewährung von Hinterbliebenenleistungen; Anerkennung eines Verkehrsunfalls als Wegeunfall; Heimfahrt von einer Betriebsfeier; Erheblichkeit eines Umwegs; Wahl eines längeren Heimwegs als Folge eines Verirrens

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Kein Versicherungsschutz nach Unfall auf Umweg von Betriebsfeier nach Hause

  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung PDF (Volltext/Leitsatz)

    Wegeunfall - erheblicher Umweg - Umweg wegen Verirrens - Beweisnotstand - erleichterte Beweisführung - kein Beweis bei mehreren möglichen Geschehensabläufen - objektive Beweislast

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Unfallversicherung: Umwege von Betriebsfeiern nach Hause sind nicht unfallversichert

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Weihnachtsfeier auf Umwegen

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Weihnachtsfeier auf Umwegen

  • rentenberater.de (Kurzinformation)

    Umwege von Betriebsfeiern nach Hause sind nicht unfallversichert

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Unfallversicherung: Umwege von Betriebsfeiern nach Hause sind nicht unfallversichert

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LSG Sachsen, 15.05.2008 - L 2 U 175/06

    Arbeitsunfall in der gesetzlichen Unfallversicherung, Entfernung des Unfallorts

    Dabei kann vorliegend dahinstehen, ob einem etwaigen Beweisnotstand dadurch Rechnung getragen werden kann, dass an den Beweis der anspruchsbegründenden Tatsache weniger hohe Anforderungen gestellt werden (BSG, a.a.O., 56) oder die mangelnde Feststellung eines genauen Unfallvorgangs der Annahme eines Arbeitsunfalls als nicht entgegenstehend anzusehen ist, wenn die überwiegenden Umstände auf einen Arbeitsunfall hinweisen und andere Ursachen mit Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden können (LSG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 23. September 1981 - l § U 154/80, SozVers 1982, 307, 308; Hessisches LSG, Urteil vom 12. Dezember 2006 - L 3 U 139/05 - zitiert nach Juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht