Rechtsprechung
   LSG Hessen, 27.11.2006 - L 7/10 AL 128/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,20677
LSG Hessen, 27.11.2006 - L 7/10 AL 128/04 (https://dejure.org/2006,20677)
LSG Hessen, Entscheidung vom 27.11.2006 - L 7/10 AL 128/04 (https://dejure.org/2006,20677)
LSG Hessen, Entscheidung vom 27. November 2006 - L 7/10 AL 128/04 (https://dejure.org/2006,20677)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,20677) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Arbeitslosenversicherung

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 144 Abs 1 Nr 1 SGB 3, § 144 Abs 1 Nr 1 SGB 3
    Arbeitslosengeld - Sperrzeit - Arbeitsaufgabe - Lösung des Beschäftigungsverhältnisses - Hinnahme einer Arbeitgeberkündigung mit Zusage einer Abfindung bzw tariflichen Überbrückungsgeldes

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Eintritt einer Sperrzeit nach § 144 Abs. 1 S. 2 Nr. 1 Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III); Grob fahrlässige Herbeiführung der Arbeitslosigkeit; Begriff des Beschäftigungsverhältnisses; Aktive Beteiligung des Arbeitnehmers an der Beendigung des Arbeitsverhältnisses

  • Wolters Kluwer

    (Arbeitslosengeld - Sperrzeit - Arbeitsaufgabe - Lösung des Beschäftigungsverhältnisses - Hinnahme einer Arbeitgeberkündigung mit Zusage einer Abfindung bzw tariflichen Überbrückungsgeldes)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • SG Fulda, 08.06.2011 - S 10 AL 64/10

    Arbeitslosengeld - Sperrzeit wegen Arbeitsaufgabe - Hinnahme einer

    Das vorgenannte Ergebnis entspricht schließlich auch dem Sinn und Zweck der Sperrzeitregelung, den Arbeitnehmer davon abzuhalten, sich an der Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses aktiv zu beteiligen und die Versichertengemeinschaft typisierend gegen Risikofälle zu schützen, deren Eintritt der Versicherte selbst zu vertreten hat (Hess. LSG, Urt. vom 27.11.2006 - L 7/10 AL 128/04, zit. nach juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht