Rechtsprechung
   LSG Hessen, 30.04.2009 - L 3 U 249/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,2773
LSG Hessen, 30.04.2009 - L 3 U 249/08 (https://dejure.org/2009,2773)
LSG Hessen, Entscheidung vom 30.04.2009 - L 3 U 249/08 (https://dejure.org/2009,2773)
LSG Hessen, Entscheidung vom 30. April 2009 - L 3 U 249/08 (https://dejure.org/2009,2773)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,2773) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Unfall bei einer Canyoning-Tour im Anschluss an ein Teammeeting als Arbeitsunfall i.S.d. Sozialgesetzbuch Siebtes Buch (SGB VII); Voraussetzungen für eine unter den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung fallende sportliche Betätigung als Ausübung von Betriebssport

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de (Pressemitteilung)

    Canyoning-Unfall ohne Versicherungsschutz

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Canyoning-Unfall ohne Versicherungsschutz // Motivationsveranstaltungen sind nicht als betriebliche Gemeinschaftsveranstaltungen gesetzlich unfallversichert

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Kein Versicherungsschutz für Canyoning-Tour

  • Jurion (Kurzinformation)

    Canyoning-Unfall ohne Versicherungsschutz

  • rentenberater.de (Kurzinformation)

    Motivationsveranstaltungen sind nicht als betriebliche Gemeinschaftsveranstaltungen gesetzlich unfallversichert

  • hensche.de (Zusammenfassung)

    Kein Versicherungsschutz für gefährliche Incentive-Veranstaltung (Canyoning)

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Canyoning-Unfall ohne Versicherungsschutz // Motivationsveranstaltungen sind nicht als betriebliche Gemeinschaftsveranstaltungen gesetzlich unfallversichert

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LSG Hessen, 15.03.2011 - L 3 U 64/06

    Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - Dienstreise - sachlicher

    Denn ebenso wie bei dem Aspekt der formalen Aufnahme einer sportlichen Aktivität auf ein Tagungsprogramm hat der Unternehmer es auch nicht allein durch sein Verhalten in der Hand, den durch Gesetz begründeten Unfallversicherungsschutz auf Freizeitveranstaltungen im Rahmen von Tagungsprogrammen zu erweitern (vgl. zum Vorstehenden insgesamt Hessisches Landessozialgericht, Urteil vom 30. April 2009, Az.: L 3 U 249/08).
  • LSG Hessen, 15.06.2011 - L 6 U 248/08

    Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - sachlicher Zusammenhang -

    Vom Sozialgericht wurden das vorliegende Verfahren sowie ein Parallelverfahren der ebenfalls von einem Unfall im Zusammenhang mit der streitgegenständlichen Veranstaltung betroffenen N (Az. S 1 U 112/07, nachfolgende Berufung vor dem Hessischen Landessozialgericht Az. L 3 U 249/08) zum Gegenstand einer gemeinsamen mündlichen Verhandlung gemacht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht