Rechtsprechung
   LSG Niedersachsen, 30.08.1995 - L 4 KR 11/95   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1995,4059
LSG Niedersachsen, 30.08.1995 - L 4 KR 11/95 (https://dejure.org/1995,4059)
LSG Niedersachsen, Entscheidung vom 30.08.1995 - L 4 KR 11/95 (https://dejure.org/1995,4059)
LSG Niedersachsen, Entscheidung vom 30. August 1995 - L 4 KR 11/95 (https://dejure.org/1995,4059)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,4059) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • REHADAT Informationssystem (Leitsatz)

    Finanzierung sogenannter Außenseitermethoden

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Krankenversicherung; Kostenerstattung; Therapie; Immunbiologie; Qualitätsmaßstab; Schulmedizin; Ausschöpfen; Vorrang; Sachleistungsprinzip; Krankenkasse; NUB-Richtlinien

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZS 1996, 74
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)

  • BVerfG, 06.12.2005 - 1 BvR 347/98

    Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde gegen Verweigerung der Leistung der

    Die gegen das klageabweisende Urteil des Sozialgerichts eingelegte Berufung hatte Erfolg (NZS 1996, S. 74).
  • BSG, 22.03.2005 - B 1 A 1/03 R

    Aufsichtsmaßnahme gegen Krankenkasse - Leistungsgewährung und

    In Bezug auf Leistungen der besonderen Therapierichtungen sind selbst in der gerichtlichen Praxis teilweise Rechtsauffassungen vertreten worden, die deutlich im Gegensatz zur Rechtsprechung des 1. Senats des BSG stehen (vgl BSG - 14a. Senat - BSGE 73, 66 = SozR 3-2500 § 2 Nr. 2 - Amalgam; LSG Niedersachsen, NZS 1996, 74 ).
  • BSG, 16.09.1997 - 1 RK 32/95

    Amtlich veröffentlichte Entscheidung

    Die systematischen Zusammenhänge zwischen dem Dritten und Vierten Kapitel des SGB V bestätigen dieses Ergebnis und widerlegen zugleich die in der Rechtsprechung (LSG Niedersachsen, Urteil vom 30. August 1995, NZS 1996, 74, 77 = Breith 1996, 191, 197) und im Schrifttum (Schulin, Handbuch des Sozialversicherungsrechts, Band 1, § 106 RdNr 105; Estelmann/Eicher, SGb 1991, 247, 256) anzutreffende These von einem Vorrang des Leistungsrechts vor dem Leistungserbringungsrecht.
  • BSG, 16.09.1997 - 1 RK 17/95

    Leistungsumfang der Krankenkassen

    Die systematischen Zusammenhänge zwischen dem Dritten und Vierten Kapitel des SGB V bestätigen dieses Ergebnis und widerlegen zugleich die in der Rechtsprechung (LSG Niedersachsen, Urteil vom 30. August 1995, NZS 1996, 74, 77 = Breith 1996, 191, 197) und im Schrifttum (Schulin, Handbuch des Sozialversicherungsrechts, Band 1, § 106 RdNr 105; Estelmann/Eicher, SGb 1991, 247, 256) anzutreffende These von einem Vorrang des Leistungsrechts vor dem Leistungserbringungsrecht.
  • BSG, 16.09.1997 - 1 RK 14/96

    Krankenkasse - Kostenerstattung - Übernahme - Behandlungskosten - Ärztliche -

    Die systematischen Zusammenhänge zwischen dem Dritten und Vierten Kapitel des SGB V bestätigen dieses Ergebnis und widerlegen zugleich die in der Rechtsprechung (LSG Niedersachsen, Urteil vom 30. August 1995, NZS 1996, 74, 77 = Breith 1996, 191, 197) und im Schrifttum (Schulin, Handbuch des Sozialversicherungsrechts, Band 1, § 106 RdNr 105; Estelmann/Eicher, SGb 1991, 247, 256) anzutreffende These von einem Vorrang des Leistungsrechts vor dem Leistungserbringungsrecht.
  • BSG, 16.09.1997 - 1 RK 30/95

    Krankenversicherung - Krankenkasse - Übernehme - Erstattung - Kosten -

    Die systematischen Zusammenhänge zwischen dem Dritten und Vierten Kapitel des SGB V bestätigen dieses Ergebnis und widerlegen zugleich die in der Rechtsprechung (LSG Niedersachsen, Urteil vom 30. August 1995, NZS 1996, 74, 77 = Breith 1996, 191, 197) und im Schrifttum (Schulin, Handbuch des Sozialversicherungsrechts, Band 1, § 106 RdNr 105; Estelmann/Eicher, SGb 1991, 247, 256) anzutreffende These von einem Vorrang des Leistungsrechts vor dem Leistungserbringungsrecht.
  • LSG Sachsen, 01.06.1999 - L 1 KR 1/97

    Anspruch auf Freistellung von den Herstellungskosten der autologen Tumorvakzine

    Dies habe das Landessozialgericht Niedersachsen in seinem Urteil vom 30.08.1995 (Az.: 4 Kr 11/95) überzeugend begründet.

    Das Landessozialgericht Niedersachsen habe im Urteil vom 30.08.1995 (Az.: L 4 Kr 11/95) dargelegt, daß ein medizinisches oder allgemeines Sprachverständnis des Begriffes "besondere Therapierichtungen" nicht bestehe.

  • SG Chemnitz, 27.06.1997 - S 1 KR 98/96
    Das Landessozialgericht Niedersachsen sei in seinem Urteil vom 30.08.1995 - L 4 Kr 11/95 - davon ausgegangen, daß es naheliege, alle Behandlungsmethoden, die nicht zur Schulmedizin gehörten, zu den besonderen Therapierichtungen zu zählen.

    Dies ist schon zum Schutz der Versicherten erforderlich (vgl. Marx, Der medizinische Sachverständige 1996, S. 52; Wölk, Medizinrecht 1995, S. 492; andere Ansicht LSG Niedersachsen, Urteil vom 30.08.1995 - L 4 Kr 11/95, NZS 1996, S. 74).

  • LSG Sachsen, 01.06.1999 - L 1 KR 3/98

    Anspruch auf Freistellung von den Herstellungskosten der autologen Tumorvakzine

    Dies habe das Landessozialgericht Niedersachsen in seinem Urteil vom 30.08.1995 (Az.: 4 Kr 11/95) überzeugend begründet.
  • LSG Niedersachsen, 17.01.1996 - L 4 KR 179/94

    Krankenversicherung; Kostenerstattung; Therapie; Besonders; Therapierichtung;

    Das gilt auch für Behandlungsmethoden der besonderen Therapierichtungen (ständige Rechtsprechung des Senats: Urteile vom 21.2.1995 - L 4 Kr 132/94 und vom 30.8.1995 - L 4 Kr 11/95 - im Anschluß an BSG vom 30.8.1995 - L 4 Kr 11/95 - im Anschluß an BSG vom 10.2.1993 - 1 RK 31/92 ).
  • LSG Berlin, 09.10.1996 - L 9 KR 97/95

    Krankenversicherung; Kostenerstattung; Krankenhaus; Behandlungsmethode; Therapie;

  • LSG Niedersachsen, 17.01.1996 - L 4 KR 224/93

    Krankenversicherung; Zahnersatz; Erstattungsfähigkeit; Kostenerstattung;

  • SG Chemnitz, 15.05.1996 - S 1 KR 12/94
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht