Rechtsprechung
   LSG Niedersachsen-Bremen, 09.11.2010 - L 8 SO 28/10 B ER   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,25827
LSG Niedersachsen-Bremen, 09.11.2010 - L 8 SO 28/10 B ER (https://dejure.org/2010,25827)
LSG Niedersachsen-Bremen, Entscheidung vom 09.11.2010 - L 8 SO 28/10 B ER (https://dejure.org/2010,25827)
LSG Niedersachsen-Bremen, Entscheidung vom 09. November 2010 - L 8 SO 28/10 B ER (https://dejure.org/2010,25827)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,25827) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Sozialhilfe

  • openjur.de

    Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter - Übernahme von Beiträgen zur privaten Kranken- und Pflegeversicherung - Angemessenheitsbegriff - halbierter Basistarif - Beitragsrückstand - Ruhen der Leistungen gem § 193 Abs 6 S 2 VVG - Eintritt der Hilfebedürftigkeit

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter - Übernahme von Beiträgen zur privaten Kranken- und Pflegeversicherung - Angemessenheitsbegriff - halbierter Basistarif - Beitragsrückstand - Ruhen der Leistungen gem § 193 Abs 6 S 2 VVG - Eintritt der Hilfebedürftigkeit

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch auf Sozialhilfe; Angemessenheit der Beiträge zur privaten Kranken- und Pflegeversicherung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LSG Baden-Württemberg, 04.12.2014 - L 7 SO 2474/14

    Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - zusätzlicher

    Der Kläger hat auf Entscheidungen des Bundessozialgerichts ( , Urteil vom 18. Januar 2011 - B 4 AS 108/10 R -), des Landessozialgerichts (LSG) Nordrhein-Westfalen (Beschluss vom 18. Dezember 2009 - L 9 49/09 SO ER -), des LSG Baden-Württemberg (Beschluss vom 30. Juni 2009 - L 2 SO 2529/09 ER-B -), des LSG Niedersachsen-Bremen (Beschluss vom 9. November 2010 - L 8 SO 28/10 B ER -), des Hessischen LSG (Beschlüsse vom 18. Januar 2010 - L 7 SO 182/09 B ER - und 14. Dezember 2009 - L 7 SO 165/09 B ER -) und des Bundesverfassungsgerichts ( , Urteil vom 10. Juni 2009 - 1 BvR 706/08 -) verwiesen.
  • LSG Sachsen-Anhalt, 04.01.2012 - L 5 AS 455/11

    Einstweiliger Rechtsschutz - fehlender Anordnungsgrund - Grundsicherung für

    Der Senat neigt zu der Auffassung, dass die Vorschrift auch dann gilt, wenn die Hilfebedürftigkeit im Sinne des SGB II bereits vor dem Ruhen des Leistungsanspruchs eintritt (so auch: LSG Baden-Württemberg, Beschluss vom 16. August 2011, L 7 AS 1953/11 ER-B; LSG Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 14. April 2010, L 2 AS 16/10 B ER; Bayerisches LSG, Beschluss vom 25. Oktober 2010, L 16 AS 599/10 B ER; LSG B.-B., Beschluss vom 18. Januar 2010, L 34 AS 2001/09 B ER; Beschluss vom 22. Oktober 2010, L 14 AS 1599/10 B ER; LSG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 9. November 2010, L 7 AS 1764/10 B; a.A.: LSG Baden-Württemberg, Beschluss vom 8. Juli 2009, L 7 SO 2453/09 ER-B; LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 9. November 2010, L 8 SO 28/10 B ER, juris).
  • SG Chemnitz, 29.04.2011 - S 40 AS 1487/11

    Hartz IV: Zuschuss zur PKV nur bis Höhe halber Basistarif

    Seiner privaten Krankenversicherung für die Dauer der Hilfebedürftigkeit mehr als den hälftigen Basistarif zahlen zu müssen, kann der Bezieher von Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld also vermeiden (vgl. dazu, dass ein Hilfebedürftiger maximal diesen Betrag seiner privaten Krankenversicherung schulde LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 09.11.2010 - L 8 SO 28/10 B ER ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht