Rechtsprechung
   LSG Niedersachsen-Bremen, 17.04.2018 - L 11 AS 1373/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,13400
LSG Niedersachsen-Bremen, 17.04.2018 - L 11 AS 1373/14 (https://dejure.org/2018,13400)
LSG Niedersachsen-Bremen, Entscheidung vom 17.04.2018 - L 11 AS 1373/14 (https://dejure.org/2018,13400)
LSG Niedersachsen-Bremen, Entscheidung vom 17. April 2018 - L 11 AS 1373/14 (https://dejure.org/2018,13400)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,13400) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    SGB II § 11b Abs. 1 S. 1 Nr. 7 ; BGB §§ 1601 ff.
    Grundsicherungsleistungen für Arbeitsuchende

  • rechtsportal.de

    Anspruch auf Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • Jurion

    Grundsicherungsleistungen für Arbeitsuchende; Anrechnung einer Betriebsrente als Einkommen; Unterhaltsbezogene Aufwendungen; Titulierte Unterhaltszahlungen; Fehlende gesetzliche Verpflichtung für eine Unterhaltsleistung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Jobcenter muss nicht für vertraglich vereinbarte Armut zahlen

  • lto.de (Kurzinformation)

    Verringerter Sozialleistungsanspruch trotz hohen Unterhalts bestätigt: Jobcenter muss nicht für vertraglich vereinbarte Armut zahlen

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Familienrecht - Unterhaltstitel müssen nicht ungeprüft übernommen werden

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Hartz-IV-Empfänger zahlt der Ehefrau zu viel - Jobcenter muss offenkundig zu hohen Unterhalt bei der Bedarfsberechnung nicht berücksichtigen

  • Jurion (Kurzinformation)

    Jobcenter muss nicht für vertraglich vereinbarte Armut zahlen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Jobcenter nicht zur Zahlung von vertraglich vereinbarter Armut verpflichtet - Offensichtlich nicht den gesetzlichen Unterhaltspflichten entsprechende Unterhaltstitel müssen nicht ungeprüft übernommen werden

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht