Rechtsprechung
   LSG Nordrhein-Westfalen, 02.09.2015 - L 17 U 313/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,41610
LSG Nordrhein-Westfalen, 02.09.2015 - L 17 U 313/14 (https://dejure.org/2015,41610)
LSG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 02.09.2015 - L 17 U 313/14 (https://dejure.org/2015,41610)
LSG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 02. September 2015 - L 17 U 313/14 (https://dejure.org/2015,41610)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,41610) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung PDF (Volltext/Leitsatz)

    Wegeunfall eines pflichtversicherten Selbständigen - Sachlicher Zusammenhang zwischen versicherter Tätigkeit und Verrichtung zum Unfallzeitpunkt bei nicht eindeutig nachgewiesenem Kokainkonsum - Beginn des versicherten Weges - Klettern aus dem Fenster - Gleichstellung mit Durchschreiten des Außentür - Erforderlichkeit des Erreichens öffentlichen Raums bei Ausstieg aus dem Fenster

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    SGB VI § 8 Abs. 1 S. 1; SGB VI § 8 Abs. 2 Nr. 1
    Verlassen der Wohnung durch ein Dachfenster wegen versperrter Wohnungstür mit anschließendem Sturz auf das Vordach des eigenen Wohnhauses

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verlassen der Wohnung durch ein Dachfenster wegen versperrter Wohnungstür mit anschließendem Sturz auf das Vordach des eigenen Wohnhauses; Streit um das Vorliegen eines Arbeitsunfalls; Drogenbedingte Wegeuntauglichkeit; Beginn des versicherten Weges zum Ort der Tätigkeit; Abgrenzung zwischen dem öffentlichen Verkehrsraum und dem unversicherten häuslichen Bereich

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • SG Osnabrück, 07.02.2019 - S 19 U 40/18

    Arbeitsunfall durch Cannabis-Konsum nicht ausgeschlossen

    Allein ein objektiv riskantes Verhalten reicht nicht aus (Urteil des LSG Nordrhein-Westfalen vom 02.09.2015, Az.: L 17 U 313/14).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht