Rechtsprechung
   LSG Nordrhein-Westfalen, 12.01.2011 - L 19 AS 2136/10 B ER, L 19 AS 2137/10 B   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,13922
LSG Nordrhein-Westfalen, 12.01.2011 - L 19 AS 2136/10 B ER, L 19 AS 2137/10 B (https://dejure.org/2011,13922)
LSG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 12.01.2011 - L 19 AS 2136/10 B ER, L 19 AS 2137/10 B (https://dejure.org/2011,13922)
LSG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 12. Januar 2011 - L 19 AS 2136/10 B ER, L 19 AS 2137/10 B (https://dejure.org/2011,13922)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,13922) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 19.04.2021 - L 19 AS 391/21
    Das Gericht der Hauptsache darf nur den Anspruch sichern, der im Klageverfahren verfolgt werden kann (ständige Rechtsprechung des Senats, vgl. Beschlüsse vom 26.03.2020 - L 19 AS 243/20 B ER, vom 13.02.2014 - L 19 AS 86/14 B ER, vom 12.01.2011 - L 19 AS 2136/10 B ER, vom 01.09.2010 - L 19 AS 1265/10 B ER und vom 06.10.2008 - L 19 B 121/08 AS ER).
  • LSG Berlin-Brandenburg, 10.11.2016 - L 20 AS 2378/15

    Prozessuale Sperrwirkung bei Ersetzung eines im Widerspruchsverfahren ergangenen

    Denn ausgehend davon, dass Mehrbedarfe als integraler Bestandteil der Regelleistung nicht isoliert geltend gemacht werden können (BSG v. 24.02.2011 - B 14 AS 49/10 R - juris, Rn. 13; BSG v. 10.05.2011 - B 4 AS 100/10 R - juris, Rn. 15), enthält ein Bewilligungsbescheid über die Gewährung von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts - wie vorliegend die Bescheide vom 12. Dezember 2014 und vom 26. Januar 2015 - jedenfalls dadurch eine konkludente Entscheidung über die Mehrbedarfe des § 20 SGB II, dass er die Leistung der Höhe nach begrenzt (LSG Nordrhein-Westfalen v. 12.01.2011 - L 19 AS 2136/10 B ER - juris, Rn. 9; Breitkreuz in BeckOK SozR, § 21 SGB II, Rn. 22).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 16.03.2015 - L 19 AS 275/15

    Vorläufige Verpflichtung zur Gewährung eines Regelbedarfs für Partner

    Das Gericht der Hauptsache darf nur den Anspruch sichern, der im Klageverfahren verfolgt werden kann (ständige Rechtsprechung des Senats, vgl. Beschlüsse vom 12.01.2011 - L 19 AS 2136/10 B ER, vom 01.09.2010 - L 19 AS 1265/10 B ER und vom 06.10.2008 - L 19 B 121/08 AS ER).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 27.12.2011 - L 19 AS 1558/11

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

    Vor diesem Hintergrund liegt es nahe, den am 03.02.2011 gestellten und auf einen Mehrbedarfszuschlag nach § 21 Abs. 6 SGB II beschränkten Antrag als Überprüfungsantrag nach § 44 SGB X (Sozialgesetzbuch 10. Buch - Sozialverwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz - (SGB X)) anzusehen, was den Bescheid vom 03.02.2011 in der Fassung des Widerspruchsbescheides vom 28.02.2011 als Überprüfungsbescheid im Rahmen einer Überprüfung nach § 44 SGB X erscheinen lässt (vgl. Beschluss des Senats vom 12.01.2011 - L 19 AS 3136/10 B ER und L 19 AS 2137/10 B zu einem Vergleichsfall).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 21.01.2013 - L 19 AS 2449/12
    Ist der Antrag vollumfänglich abgewiesen worden, wird auf den Gegenstandswert des Antrags abgestellt (vgl. Leitherer in Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer SGG 10. Aufl. 2012 vor § 143 Rn 6, § 144 Rn 14; vgl. auch Beschluss des Senats vom 12.01.2011 - L 19 AS 2136/10 B ER, L 19 AS 2137/10 B = juris Rn 8).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht