Rechtsprechung
   LSG Nordrhein-Westfalen, 22.06.2020 - L 8 BA 78/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,31564
LSG Nordrhein-Westfalen, 22.06.2020 - L 8 BA 78/18 (https://dejure.org/2020,31564)
LSG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 22.06.2020 - L 8 BA 78/18 (https://dejure.org/2020,31564)
LSG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 22. Juni 2020 - L 8 BA 78/18 (https://dejure.org/2020,31564)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,31564) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Rentenversicherungspflicht für Transportfahrer

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Rentenversicherungspflicht für Transportfahrer

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Rentenversicherungspflicht für Transportfahrer

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 18.01.2021 - L 8 BA 16/20
    Vielmehr erhält dieses Kriterium erst in der Zusammenschau mit weiteren - hier weder vorgetragenen noch ersichtlichen - typischen Merkmalen einer selbstständigen Tätigkeit, wie z.B. einem werbenden Auftreten am Markt für die angebotene Leistung, an Gewicht (vgl. z.B. BSG Urt. v. 7.6.2019 - B 12 R 6/18 R - juris Rn. 33; Senatsurt. v. 22.6.2020 - L 8 BA 78/18 - juris Rn. 63 m.w.N.; Senatsbeschl. v. 12.2.2020 - L 8 BA 157/19 B ER - juris Rn. 19 m.w.N.).
  • LSG Berlin-Brandenburg, 17.02.2021 - L 14 KR 52/16

    Versicherungspflicht - Beschäftigung - Pflegehilfskraft in der ambulanten Pflege

    Denn wer - wie hier die Beigeladene zu 1 - als Erfüllungsgehilfe eine Dienstleistung für einen Auftraggeber erbringt, die dieser einem Dritten vertraglich als Hauptleistungspflicht schuldet, ist typischerweise in die Arbeitsorganisation des Auftraggebers eingegliedert (vgl. LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 28. Oktober 2020 - L 9 KR 352/17 -, juris, Rn. 36 ff.; LSG für das Land Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 22. Juni 2020 - L 8 BA 78/18 -, juris, Rn. 52).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht