Rechtsprechung
   LSG Nordrhein-Westfalen, 24.10.2007 - L 19 B 93/07 AS   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,18315
LSG Nordrhein-Westfalen, 24.10.2007 - L 19 B 93/07 AS (https://dejure.org/2007,18315)
LSG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 24.10.2007 - L 19 B 93/07 AS (https://dejure.org/2007,18315)
LSG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 24. Januar 2007 - L 19 B 93/07 AS (https://dejure.org/2007,18315)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,18315) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Geltendmachung der Gewährung von Leistungen für Umzug, Renovierung und den Erwerb einer Heizungsanlage in angemessenem Umfang im Wege des einstweiligen Rechtschutzes; Entscheidung über die Kosten in einem sozialgerichtlichen Verfahren im Falle der Erledigung des ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LSG Baden-Württemberg, 07.09.2010 - L 1 AS 2177/10

    Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Umzugs- bzw

    Jedenfalls hätte die Klägerin zu 1.) rechtzeitig Bedenken gegen den selbst durchgeführten Umzug geltend machen müssen, wenn sie - sei es aus Krankheit, Überforderung oder anderen Gründen - hierzu nicht in der Lage gewesen wäre (vgl. Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 24.10.2007 - L 19 B 93/07 AS -).
  • LSG Baden-Württemberg, 21.07.2009 - L 1 AS 1949/09

    Arbeitslosengeld II - Umzugskosten - Rückumzug an alten Wohnsitz - Notwendigkeit

    Insofern ist nicht weiter darauf einzugehen, dass es dem Bezieher von Leistungen nach dem SGB II regelmäßig zuzumuten ist, seinen Umzug selbst durchzuführen, es sei denn, es lägen besondere Gründe in der Person des Hilfebedürftigen vor, die einen privat organisierten Umzug unzumutbar machen könnten (LSG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 24.10.2007 - L 19 B 93/07 AS -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht