Rechtsprechung
   LSG Nordrhein-Westfalen, 28.02.2006 - L 9 B 99/05 AS ER   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,3934
LSG Nordrhein-Westfalen, 28.02.2006 - L 9 B 99/05 AS ER (https://dejure.org/2006,3934)
LSG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 28.02.2006 - L 9 B 99/05 AS ER (https://dejure.org/2006,3934)
LSG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 28. Februar 2006 - L 9 B 99/05 AS ER (https://dejure.org/2006,3934)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,3934) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

  • Wolters Kluwer

    Beurteilung der Angemessenheit der Leistungen für Unterkunft und Heizung im Sinne des § 22 Abs. 1 Sozialgesetzbuch - Zweites Buch (SGB II); Begriff der "Angemessenheit" als gerichtlich umfassend überprüfbarer unbestimmter Rechtsbegriff; Zugrundelegung des Mietspiegels, der ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Anspruch auf Arbeitslosengeld II, Angemessenheit der Unterkunfts- und Heizkosten bei selbstgenutztem Haus- oder Wohnungseigentum

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (23)

  • LSG Berlin-Brandenburg, 09.05.2006 - L 10 AS 102/06

    Arbeitslosengeld II - Individualanspruch - Bedarfsgemeinschaft - Bekanntgabe des

    Die Begrenzung mittels eines Vergleichs zum angemessenen Mietaufwand, die in der Rechtsprechung teilweise akzeptiert wird (LSG NRW, Beschluss vom 28. Februar 2006 - L 9 B 99/05 AS ER; Bayrisches LSG aaO; für die Belange des einstweiligen Verfahrens offengelassen LSG NRW, Beschluss vom 7. März 2006 - L 20 B 31/06 AS ER; nicht von einer "Vergleichsmiete" ausgehend auch LSG Niedersachsen-Bremen aaO; SG Aurich, Beschluss vom 18. Oktober 2005 - S 25 AS 167/05 ER), kann für sich in Anspruch nehmen, in nachvollziehbarer Weise für jeden Anspruchsberechtigten unabhängig von den tatsächlichen Wohnverhältnissen zu betragsgleichen (nur regional nach den Verhältnissen am Mietmarkt variierenden) Ergebnissen zu führen (dies wird vom LSG NRW, Beschluss vom 28. Februar 2006, aaO für aus Art. 3 Abs. 1 Grundgesetz zwingend geboten erachtet).
  • LSG Baden-Württemberg, 26.07.2006 - L 13 AS 1620/06

    Arbeitslosengeld II - Angemessenheit der Unterkunfts- und Heizkosten - selbst

    Vielmehr ermöglicht er lediglich, dass die Antragstellerin das selbst bewohnte Hausgrundstück nicht vorrangig als Vermögen einsetzen muss und bewirkt, dass ihr überhaupt erst Leistungen gewährt werden können (ebenso LSG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 28. Februar 2006 - L 9 B 99/05 AS ER - abgedruckt in Juris; LSG Niedersachsen-Bremen a.a.O.).

    Vor allem wegen des Gleichbehandlungsgebotes in Art. 3 Abs. 1 des Grundgesetzes (GG) ist eine Besserstellung von Haus- oder Wohnungseigentümern gegenüber Mietern in gleicher Situation bei der Gewährung von Leistungen für die Unterkunft nach § 22 Abs. 1 SGB II nicht zu rechtfertigen (vgl. LSG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 28. Februar 2006 a.a.O.; LSG Niedersachsen-Bremen, Beschlüsse vom 11. Januar 2006 - L 8 AS 409/05 ER und vom 30. März 2006 - L 9 AS 67/06 ER -).

  • LSG Niedersachsen-Bremen, 08.06.2006 - L 7 AS 443/05

    Arbeitslosengeld II - Angemessenheit der Unterkunfts- und Heizkosten - selbst

    Es wird daher unter dem Gesichtspunkt der Anwendung des Gleichbehandlungsgebots nach Art. 3 Abs. 1 Grundgesetz (GG) die Ansicht vertreten, dass eine Besserstellung von Haus- oder Wohnungseigentümern gegenüber Mietern in gleicher Situation bei der Gewährung von Leistungen für die Unterkunft nach § 22 SGB II unzulässig und daher allein an die üblichen Mietkosten anzuknüpfen sei (so: LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 11.01.2006 - L 8 AS 409/05 ER - Beschluss vom 30.03.2006 - L 9 AS 67/06 ER - LSG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 28.02.2006 - L 9 B 99/05 AS ER -).
  • VG Gelsenkirchen, 30.01.2014 - 1 L 1704/13

    Keine Besoldungserhöhung für Beamte im Eilverfahren

    Aus diesem Richtwert für die Heizkosten pro Quadratmeter und der angemessenen Wohnfläche, hier in Ermangelung eines konkret bezifferten Sachverhalts 90 m² für vier Haushaltsangehörige, vgl. BSG, Urteil vom 18. Februar 2010 - B 14 AS 73/08 R -, juris (Rn. 22); LSG NRW, Beschluss vom 28. Februar 2006 - L 9 B 99/05 AS ER -, juris (Orientierungssatz 3).
  • SG Aurich, 13.09.2006 - S 15 AS 103/06

    Arbeitslosengeld II - Angemessenheit der Unterkunftskosten - selbst genutztes

    Der Begriff "Angemessenheit" ist ein unbestimmter Rechtsbegriff, der in vollem Umfang der gerichtlichen Kontrolle unterliegt (vgl. LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 01.04.2005 -L 8 AS 55/05 ER-; LSG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 28.02.2006 -L 9 B 99/05 AS ER-; Berlit, a.a.O. Rn 23).

    Zum Teil wird jede Differenzierung zwischen Miet- und Eigentumsobjekten abgelehnt und bei letzteren als Vergleichsmaßstab ebenfalls das örtliche Mietzinsniveau für Wohnungen im unteren Bereich herangezogen (vgl. etwa Beschluss des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen vom 11.01.2006 - L 8 AS 409/05 ER - ; Beschluss des Landessozialgerichts Nordrhein-Westfalen vom 28.02.2006 - L 9 B 99/05 AS ER -).

  • SG Stade, 13.07.2007 - S 17 AS 243/07

    Arbeitslosengeld II - Angemessenheit der Unterkunftskosten - selbst genutztes

    29 Bei Ermittlung der angemessenen Kosten für Unterkunft und Heizung ist auch bei selbstbewohntem Hauseigentum auf denselben Vergleichsmaßstab wie bei Mietwohnungen abzustellen (vgl LSG Nordrhein-Westfalen, Beschl v 28.02.2006 - L 9 B 99/05 AS ER -;offen gelassen LSG Niedersachsen-Bremen, Beschl v 22.01.2007 - L 9 AS 771/06 ER - aA LSG Niedersachsen-Bremen, Beschl v 08.06.2006 - L 7 AS 443/05 ER -).

    Ein solcher ergibt sich jedenfalls nicht daraus, dass die Grenzen der Angemessenheit im Rahmen des Vermögensschutzes nach § 12 Abs. 3 Nr. 4 SGB II anders beurteilt werden (vgl LSG Nordrhein-Westfalen, Beschl v 28.02.2006 - L 9 B 99/05 AS ER -, Rn 18/19) .

  • SG Stade, 12.07.2007 - S 17 AS 243/07

    Gewährung von Leistungen zur Grundsicherung nach dem Zweiten Buch

    Bei Ermittlung der angemessenen Kosten für Unterkunft und Heizung ist auch bei selbstbewohntem Hauseigentum auf denselben Vergleichsmaßstab wie bei Mietwohnungen abzustellen (vgl LSG Nordrhein-Westfalen, Beschl v 28.02.2006 ? L 9 B 99/05 AS ER ?;offen gelassen LSG Niedersachsen-Bremen, Beschl v 22.01.2007 ? L 9 AS 771/06 ER ?; aA LSG Niedersachsen-Bremen, Beschl v 08.06.2006 ? L 7 AS 443/05 ER ?).

    Ein solcher ergibt sich jedenfalls nicht daraus, dass die Grenzen der Angemessenheit im Rahmen des Vermögensschutzes nach § 12 Abs. 3 Nr. 4 SGB II anders beurteilt werden (vgl LSG Nordrhein-Westfalen, Beschl v 28.02.2006 ? L 9 B 99/05 AS ER ?, Rn 18/19).

  • SG Stade, 09.05.2007 - S 17 AS 243/07

    Gewährung von Leistungen zur Grundsicherung unter Berücksichtigung der

    Bei Ermittlung der angemessenen Kosten für Unterkunft und Heizung ist auch bei selbstbewohntem Hauseigentum auf denselben Vergleichsmaßstab wie bei Mietwohnungen abzustellen (vgl LSG Nordrhein-Westfalen, Beschl v 28.02.2006 - L 9 B 99/05 AS ER -;offen gelassen LSG Niedersachsen-Bremen, Beschl v 22.01.2007 - L 9 AS 771/06 ER - aA LSG Niedersachsen-Bremen, Beschl v 08.06.2006 - L 7 AS 443/05 ER -).

    Ein solcher ergibt sich jedenfalls nicht daraus, dass die Grenzen der Angemessenheit im Rahmen des Vermögensschutzes nach § 12 Abs. 3 Nr. 4 SGB II anders beurteilt werden (vgl LSG Nordrhein-Westfalen, Beschl v 28.02.2006 - L 9 B 99/05 AS ER -, Rn 18/19).

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 29.05.2013 - L 12 AS 981/11
    Auch das LSG NRW (L 9 B 99/05 AS ER, Beschluss vom 28.02.2006) ginge davon aus, dass persönliche und berufliche Bedürfnisse zu berücksichtigen seien.
  • SG Düsseldorf, 03.04.2008 - S 29 SO 14/07

    Sozialhilfe

    Bundesverfassungsgericht (BVerfG), Beschluss vom 12.05.2005 - 1 BvR 569/05 - ebenso LSG NRW, Beschlüsse vom 06.01.2006 - L 1 B 13/05 AS ER - und vom 28.02.2006 - L 9 B 99/05 AS ER -.
  • SG Düsseldorf, 21.12.2006 - S 29 SO 50/06

    Sozialhilfe

  • LSG Thüringen, 04.09.2008 - L 9 AS 728/08

    Angemessenheit der Kosten für Unterkunft und Heizung; Zumutbarkeit eines

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 07.03.2006 - L 20 B 31/06

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

  • SG Düsseldorf, 23.02.2007 - S 29 AS 7/07

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

  • SG Düsseldorf, 20.02.2007 - S 29 AS 258/06

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

  • SG Düsseldorf, 30.10.2006 - S 29 AY 6/06

    Sozialhilfe

  • SG Düsseldorf, 29.08.2006 - S 29 AS 156/06

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

  • SG Düsseldorf, 02.01.2018 - S 3 AS 4312/17

    Beanspruchung der vorläufigen Gewährung von Leistungen zur Sicherung des

  • SG Düsseldorf, 13.06.2017 - S 3 AS 1364/17
  • SG Lüneburg, 19.11.2009 - S 28 AS 666/08

    Übernahme von Tilgungsleistungen als Kosten der Unterkunft durch den

  • SG Duisburg, 12.10.2010 - S 36 AS 3682/10

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

  • SG Düsseldorf, 17.05.2006 - S 23 AS 61/06

    Erhöhung eines Anspruchs auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts und

  • SG Düsseldorf, 16.05.2006 - S 23 AS 61/06

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht