Rechtsprechung
   LSG Rheinland-Pfalz, 24.09.2009 - L 1 AL 50/08   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Arbeitslosenversicherung

  • IWW
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 144 Abs 1 S 1 SGB 3 vom 22.12.2005, § 144 Abs 1 S 2 Nr 1 SGB 3 vom 22.12.2005, § 127 Abs 1 SGB 3 vom 20.12.2001, § 127 Abs 2 SGB 3 vom 20.12.2001, § 127 Abs 1 SGB 3 vom 24.12.2003
    Arbeitslosengeld - Sperrzeit - Arbeitsaufgabe - wichtiger Grund - Eigenkündigung des Arbeitnehmers - Vorverlegung der Arbeitslosigkeit um 1 Tag - Stichtagsregelung des § 434l Abs 1 SGB 3 für die Anspruchsdauer - Übermaßverbot

  • streifler.de (Kurzinformation und Volltext)

    Sperrzeit: Eigenkündigung, um in den Genuss einer vorteilhaften Übergangsregelung zu kommen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch auf Arbeitslosengeld; Sperrzeit bei vorzeitiger Kündigung des Arbeitnehmers zur Erlangung eines längeren Anspruchs

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Vorverlegung eines Eintritt von Arbeitslosigkeit um einen Tag als wichtiger Grund für die vorzeitige Beendigung eines Beschäftigungsverhältnisses durch Kündigung des Arbeitnehmers; Nachrang der Interessen einer Versichertengemeinschaft auf Grund des verfassungsrechtlichen Übermaßverbotes bei fehlendem rechtsmissbräuchlichen Verhalten eines Arbeitnehmers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Justiz Rheinland-Pfalz (Pressemitteilung)

    Keine Sperrzeit für Arbeitnehmer, der durch Eigenkündigung seine Arbeitslosigkeit um einen Tag vorverlegt, um in den Genuss einer für ihn vorteilhaften Übergangsregelung zu kommen

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Vorverlegte Arbeitslosigkeit

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Arbeitnehmer kündigte um die Arbeitslosigkeit um einen Tag vorzuverlegen: keine Sperrzeit

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Keine Sperrzeit bei vorteilhafter vorzeitiger Eigenkündigung

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Keine Sperrzeit bei Eigenkündigung wegen vorteilhafterer Übergangsregelung bei Arbeitslosengeldbezug - Bei betriebsbedingter Kündigung darf Arbeitsnehmer Eigenkündigung einreichen, um für seine Altersklasse längere Bezugszeiten für Arbeitslosengeld in Anspruch nehmen zu können

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht