Rechtsprechung
   LSG Sachsen, 15.06.2017 - L 3 AS 950/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,29458
LSG Sachsen, 15.06.2017 - L 3 AS 950/16 (https://dejure.org/2017,29458)
LSG Sachsen, Entscheidung vom 15.06.2017 - L 3 AS 950/16 (https://dejure.org/2017,29458)
LSG Sachsen, Entscheidung vom 15. Juni 2017 - L 3 AS 950/16 (https://dejure.org/2017,29458)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,29458) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • Wolters Kluwer

    Einladung eines Leistungsempfängers zu einem Termin beim Leistungsträger als Meldeaufforderung; Kürzung der Sozialleistungen als Sanktion bzgl. Meldepflichten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Fortsetzungsfeststellungsklage, Grundsicherung für Arbeitsuchende, Meldeaufforderung, Minderung des Arbeitslosengeldes II, sozialgerichtliches Verfahren, Wert des Beschwerdegegenstandes

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Abwehr von wirtschaftlichen Folgen in Form von Sanktionen i.R.d. Meldeaufforderung an einen Leistungsberechtigten; Bestimmung des Werts des Beschwerdegegenstands an die Höhe der drohenden Minderung

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Wert des Beschwerdegegenstands bei einer Meldeaufforderung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LSG Sachsen, 12.02.2019 - L 3 AS 405/16

    Begründetheit der Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Berufung im

    Der Wert des Beschwerdegegenstands bestimmt sich danach, was das Sozialgericht dem Rechtsmittelführer versagt hat und was dieser mit seinem Rechtsmittel weiter verfolgt (vgl. BSG, Beschluss vom 13. Juni 2013 - B 13 R 437/12 B- juris Rdnr. 11, m. w. N.; Sächs. LSG, Urteil vom 15. Juni 2017 - L 3 AS 950/16 - juris Rdnr. 15; Leitherer, in: Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer/Schmidt, Sozialgerichtsgesetz [12. Aufl., 2017], § 141 Rdnr. 14, m. w. N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht