Rechtsprechung
   LSG Sachsen, 19.01.2005 - L 6 KN 62/03 U   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,23128
LSG Sachsen, 19.01.2005 - L 6 KN 62/03 U (https://dejure.org/2005,23128)
LSG Sachsen, Entscheidung vom 19.01.2005 - L 6 KN 62/03 U (https://dejure.org/2005,23128)
LSG Sachsen, Entscheidung vom 19. Januar 2005 - L 6 KN 62/03 U (https://dejure.org/2005,23128)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,23128) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Unfallversicherung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bestehen eines Anspruchs auf Hinterbliebenenleistungen; Möglichkeit der Geltendmachung von Lebenszeitleistungen als Sonderrechtsnachfolgerin; Bestehen eines Ursachenzusammenhangs zwischen Tätigkeit und Krankheit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 15.02.2005 - L 18 KN 120/03

    Berücksichtigungsfähige Versicherungszeiten jugoslawischer Versicherter in der

    Die Klage ist unter dem Aktenzeichen SG Dortmund S 6 KN 62/03 eingetragen worden.

    Mit Beschluss vom 7.5.2003 hat das Sozialgericht die Verfahren S 6 KN 32/03 und S 6 KN 62/03 miteinander verbunden und das Verfahren unter dem ersten Aktenzeichen fortgeführt.

  • LSG Berlin-Brandenburg, 08.04.2009 - L 3 U 99/07

    Gesetzliche Unfallversicherung- Anerkennung einer Berufskrankheit BK Nr. 2402 bei

    Diese herrschende Meinung wird nach Auffassung des Senats nach wie vor auf dem Gebiet der Strahlenerkrankung durch Exposition bei der SDAG W durch die Jacobi-Gutachten repräsentiert (vgl. auch das Urteil des Sächsischen Landessozialgerichts vom 19. Januar 2005 - L 6 KN 62/03 U -, zitiert nach Juris).
  • SG Aachen, 14.03.2014 - S 6 U 82/13

    Anerkennung eines Stimmlippentumors als Berufskrankheit wegen Asbestexpositionen

    Auch im Hinblick auf die Berufskrankheit nach Nr. 2402 der Anlage zur BKV ist im Rahmen der wissenschaftlichen Literatur anerkannt, dass der positive Wahrscheinlichkeitsbeweis der Verursachung bei alleiniger beruflicher Exposition gegenüber ionisierender Strahlung in der Regel vorliegt, wenn die Verursachungswahrscheinlichkeit mehr als 50% beträgt (Wissenschaftliche Stellungnahme zu der Berufskrankheit Nr. 2402 der Anlage 1 zur Berufskrankheiten-Verordnung "Erkrankungen durch ionisierende Strahlen" - Bekanntmachung des BMAS vom 24.10.2011, GMBl. 2011, Nr. 49-51, S. 13; ferner Schleswig-Holsteinisches LSG, Urteil vom 13.09.2007 - L 1 U 44/03 = juris Rdnr. 42; Hess. LSG, Urteil vom 31.08.2010 - L 3 U 162/05 = juris Rdnr. 48; Sächs LSG, Urteil vom 19.01.2005 - L 6 KN 62/03 U = juris Rdnr. 47; offen Hess. LSG, Urteil vom 23.08.2013 - L 9 U 30/12 ZVW = juris Rndr. 53).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht