Rechtsprechung
   LSG Sachsen-Anhalt, 13.07.2017 - L 3 R 6/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,40299
LSG Sachsen-Anhalt, 13.07.2017 - L 3 R 6/16 (https://dejure.org/2017,40299)
LSG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 13.07.2017 - L 3 R 6/16 (https://dejure.org/2017,40299)
LSG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 13. Juli 2017 - L 3 R 6/16 (https://dejure.org/2017,40299)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,40299) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Rentenversicherung

  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    § 7a SGB 4
    Rentenversicherung (R)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    SGB IV § 7a
    Rentenversicherung - Gesellschafter-Geschäftsführer; Gesellschafter; Geschäftsführer; GmbH; Sperrminorität; Stimmbindungsvertrag; Umfang der Kapitalbeteiligung; Einfluss auf die Gesellschaft; Stimmrechte; Weisungen; schuldrechtliche Vereinbarung; Gastronomiebetrieb; Sozialversicherungspflicht; sozialversicherungspflichtige Beschäftigte; Feststellungsbescheid

  • rechtsportal.de

    Sozialversicherungspflicht eines GmbH-Geschäftsführers mit Kapitalbeteiligung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Beteiligung eines GmbH-Geschäftsführers zugleich als Gesellschafter am Kapital der Gesellschaft; Umfang der Kapitalbeteiligung und das Ausmaß des sich daraus ergebenden Einflusses des Geschäftsführers auf die Gesellschaft als wesentliches Merkmal bei der Abgrenzung von abhängiger Beschäftigung und selbstständiger Tätigkeit; Möglichkeit des beherrschenden oder zumindest mit einer Sperrminorität ausgestatteten Gesellschafter-Geschäftsführers zur Abwendung von nicht genehmen Weisungen; Sozialversicherungsrechtliche Statusbeurteilung; Sozialversicherungspflicht eines GmbH-Geschäftsführers mit Kapitalbeteiligung; Abgrenzung zwischen abhängiger Beschäftigung und selbständiger Tätigkeit; Anforderungen an einen maßgeblichen Einfluss auf die Gesellschaft unter Berücksichtigung von Stimmbindungsverträgen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht