Rechtsprechung
   LSG Schleswig-Holstein, 17.01.2008 - L 6 AS 39/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,11243
LSG Schleswig-Holstein, 17.01.2008 - L 6 AS 39/07 (https://dejure.org/2008,11243)
LSG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 17.01.2008 - L 6 AS 39/07 (https://dejure.org/2008,11243)
LSG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 17. Januar 2008 - L 6 AS 39/07 (https://dejure.org/2008,11243)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,11243) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • openjur.de
  • Justiz Schleswig-Holstein

    § 22 Abs 1 S 1 SGB 2, § 22 Abs 1 S 2 SGB 2 vom 24.03.2006
    Arbeitslosengeld II - Unangemessenheit der Unterkunftskosten - Kostensenkungsaufforderung - Zumutbarkeit des Wohnungswechsels - Stadtgebiet als soziales Umfeld

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Angemessenheit der Nettokaltmiete einer Wohnung für einen Einpersonenhaushalt; Gewährung von Leistungen für eine Unterkunft in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen auch im Hinblick der befristeten Bestandsschutzregelung gem. § 22 Abs. 1 S. 2 Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZS 2008, 383
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 16.02.2009 - L 19 AS 62/08

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

    Eine vom Durchschnitt abweichende besondere Belastungssituation oder besondere Umstände sindt in die Zumutbarkeitsbetrachtung mit einzubeziehen (Berlit in LPK-SGB 11, 2. Aufl., § 22 Anm. 59 ; LSG Schleswig-Holstein, Urteil vom 17.01.2008, L 6 AS 39/07).
  • LSG Schleswig-Holstein, 03.09.2009 - L 9 SO 22/08

    Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - Unterkunft und

    Das Bundessozialgericht (BSG) hat in seinem Urteil vom 18. Juni 2008 (B 14/7b AS 44/06 R) eine Stadt mit 163.000 Einwohnern und das Schleswig-Holsteinische Landessozialgericht hat in seinem Urteil vom 17. Januar 2008 (L 6 AS 39/07, Breithaupt 2008, S. 882) die Stadt Lübeck mit ca. 211.000 Einwohnern als zulässigen Vergleichsmaßstab herangezogen.
  • SG Detmold, 09.04.2009 - S 10 (7) AS 97/06

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

    In atypischen Fällen kann eine kürzere oder längere Frist festgelegt werden (vgl. LSG Schleswig-Holzstein, Urteil vom 17.1.2008, Az.: L 6 AS 39/07; LSG NRW, Urteil vom 16.2.2009, Az.: L 19 AS 62/08), wobei die Frist mit dem Zugang der Kostensenkungsaufforderung zu laufen beginnt (vgl. LSG Hessen, Beschluss vom 28.03.2006, Az.: L 7 AS 122/05 ER, L 7 AS 121/05 ER; LSG NRW, Beschluss vom 09.01.2006, Az.: L 19 B 107/05 AS).
  • SG Hildesheim, 01.06.2010 - S 54 AS 149/10

    Regelfrist der Absenkung von KdU bei 6 Monaten

    Allerdings ist eine Abkürzung dieser gesetzlichen Übergangsfrist von 6 Monaten nur in atypischen Fällen möglich (LSG Schleswig-Holstein, Urteil vom 17.01.2008 - L 6 AS 39/07 -, NZS 2008, S. 383 f., zit. nach juris, dort insb. Rn. 39 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht