Rechtsprechung
   OLG Bamberg, 04.08.2015 - 5 U 272/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,32115
OLG Bamberg, 04.08.2015 - 5 U 272/14 (https://dejure.org/2015,32115)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 04.08.2015 - 5 U 272/14 (https://dejure.org/2015,32115)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 04. August 2015 - 5 U 272/14 (https://dejure.org/2015,32115)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,32115) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • verkehrslexikon.de

    Schwacke- und Fraunhofer-Automietpreisspiegel als geeignete Schätzgrundlage zur Ermittlung der ortsüblichen Mietwagenkosten

  • IWW

    StVG §§ 7 I, 17 I, II, 18 I, III; WG § 115 I Nr. 1

  • urteilsdatenbank.bav.de(kostenpflichtig) (Kurzinformation, ggf. mit Volltext)

    Schätzung nach Mittelwert aus Schwacke und Fraunhofer -> Kosten für Haftungsreduzierung, Zustellung/Abholung... | Erkundigungspflicht; Geringfügigkeitsgrenze; Schwacke-Automietpreisspiegel; Fraunhofer-Marktpreisspiegel; Haftungsreduzierung/Versicherung; ...

  • rewis.io

    Schadensersatz für Mietwagenkosten nach Wirtschaftlichkeitsgebot

  • ra.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZV 2016, 380
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)

  • LG Essen, 21.02.2020 - 15 S 19/19

    Unwirksame Klausel in Abtretungsvertrag, AGB

    Die Kammer orientiert sich für eine solche Schätzung regelmäßig am sog. arithmetischen Mittel der Tarife für den regionalen Markt des Schwacke-Mietpreisspiegels des betreffenden Jahres als Obergrenze und der Frauenhofer Erhebung zu diesem Jahr als Untergrenze, der sogenannten Fracke- Methode (so auch BGH Urteil vom 18.12.2012 - VI ZR 316/11, vom 27.03.2012 - VI ZR 40/10 oder vom 12.04.2011 - VI ZR 300/09 ; OLG Hamm, Urteil vom 18.03.2016 - 9 U 142/15; OLG Bamberg, Urteil vom 04.08.2015 - 5 U 272/14; OLG Köln, Urteil vom 30.07.2013 - 15 U 186/12 OLG Karlsruhe, Urteil vom 11.08.2011 - 1 U 27/11; LG Essen Urteil vom 28.08.2014 - 10 S 184/14).
  • LG Braunschweig, 30.12.2015 - 7 S 328/14

    Erstattungsfähigkeit der Mietwagenkosten, Bestimmung der erforderlichen

    Schon bei Anmietung erst zwei Tage nach dem Unfall ohne nachgewiesenen Versuch, ein Mietfahrzeug zu einem günstigen Tarif, zu erhalten, steht der geschädigten Person ausschließlich der ortsübliche Mietpreis für Selbstzahler zu, OLG Bamberg, Urt. v. 4.8.2015, 5 U 272/14.

    Nach Auffassung der Kammer wird die Schätzung demgegenüber nicht dadurch plausibler und wirklichkeitsnäher, dass jeweils ein arithmetisches Mittel für jede Liste gebildet bzw. aus einer Liste entnommen und erst aus den sich so ergebenden zwei Werten für beide Listen (wiederum) ein (gemeinsames) arithmetisches Mittel berechnet wird; so jedoch OLG Bamberg, Urt. v. 4.8.015, 5 U 272/14.

  • LG Braunschweig, 30.12.2015 - 7 S 98/15

    Schadensersatz aus Verkehrsunfall: Ersatz von Mietwagenkosten; Beurteilung der

    Schon bei Anmietung erst zwei Tage nach dem Unfall ohne nachgewiesenen Versuch, ein Mietfahrzeug zu einem günstigen Tarif, zu erhalten, steht der geschädigten Person ausschließlich der ortsübliche Mietpreis für Selbstzahler zu, OLG Bamberg, Urt. v. 4.8.2015, 5 U 272/14.

    Nach Auffassung der Kammer wird die Schätzung demgegenüber nicht dadurch plausibler und wirklichkeitsnäher, dass jeweils ein arithmetisches Mittel für jede Liste gebildet bzw. aus einer Liste entnommen und erst aus den sich so ergebenden zwei Werten für beide Listen (wiederum) ein (gemeinsames) arithmetisches Mittel berechnet wird; so jedoch OLG Bamberg, Urt. v. 4.8.015, 5 U 272/14.

  • LG Würzburg, 21.08.2019 - 42 S 905/19

    Kriterien zum Ersatz von Mietwagenkosten

    Dies steht bekanntermaßen auch im Einklang mit der höchstrichterlichen Rechtsprechung (vgl. BGH, Urt. v. 18.12.2012 - VI ZR 316/11 -, juris, Rn. 10, m.w.N.) und auch der regionalen obergerichtlichen Rechtsprechung (vgl. OLG Bamberg, Urt. v. 04.08.2015 - 5 U 272/14 -, juris, Rn. 10, m.w.N.).
  • LG Braunschweig, 30.12.2015 - 7 S 535/14

    Bestimmung der erstattungsfähigen Mietwagenkosten im Rahmen tatrichterlichen

    Schon bei Anmietung erst zwei Tage nach dem Unfall ohne nachgewiesenen Versuch, ein Mietfahrzeug zu einem günstigen Tarif, zu erhalten, steht der geschädigten Person ausschließlich der ortsübliche Mietpreis für Selbstzahler zu, OLG Bamberg, Urt. v. 4.8.2015, 5 U 272/14.

    Nach Auffassung der Kammer wird die Schätzung demgegenüber nicht dadurch plausibler und wirklichkeitsnäher, dass jeweils ein arithmetisches Mittel für jede Liste gebildet bzw. aus einer Liste entnommen und erst aus den sich so ergebenden zwei Werten für beide Listen (wiederum) ein (gemeinsames) arithmetisches Mittel berechnet wird; so jedoch OLG Bamberg, Urt. v. 4.8.015, 5 U 272/14.

  • AG Coburg, 07.09.2021 - 17 C 1661/21
    Es kann auch ein Mittelwert aus den verschieden Werten der Schwackeliste und der Fraunhoferliste gebildet werden (so OLG Bamberg, 09.06.2015, Aktenzeichen: 5 U 272/14).
  • LG Aschaffenburg, 20.05.2022 - 32 O 68/21
    Nach ständiger Rechtsprechung des BGH (etwa BGH, Urteil vom 18.12.2012 - VI ZR 316/11, NJW 2013, 1539 ff.; BGH, Urteil vom 12.04.2011 - VIZR 300/09, NJW 2011, 1947 f.; BGH, Urteil vom 14.10.2008 - VI ZR 308/07, NJW 2009, 58 ff.) und des OLG Bamberg (OLG Bamberg, Urteil vom 04.08.2015 - 5 U 272/14, NZV 2016, 380 ff.), der die Berufungskammer des Landgerichts Aschaffenburg in ebenfalls ständiger Rechtsprechung (vgl. nur: LG Aschaffenburg Urteil vom 02.02.2012 - 23 S 147/11, BeckRS 2014, 18078) folgt, kann der Geschädigte nach § 249 Abs. 2 Satz 2 BGB als Herstellungsaufwand Ersatz derjenigen Mietwagenkosten verlangen, die ein verständiger, wirtschaftlich vernünftig denkender Mensch in seiner Lage für zweckmäßig und notwendig halten darf, Der Geschädigte ist hierbei nach dem aus dem Grundsatz der Erforderlichkeit hergeleiteten Wirtschaftlichkeitsgebot im Rahmen des ihm Zumutbaren gehalten, O 68/21 -Seite 8 - von mehreren möglichen den wirtschaftlicheren Weg der Schadensbehebung zu wählen.

    Bedenken gegen die Schwacke-Liste sind nur dann zu berücksichtigen, wenn konkret aufgezeigt wird, dass sich ihre Mängel auf den zu entscheidenden Fall auswirken (vgl. BGH, Urteil vom 18.12.2012 = VI ZR 316/11, NJW 2013, 1539, 1540; OLG Bamberg, Urteil vom 04.08.2015 - 5 U 272/14, NZV 2016, 380, 381).

  • AG Offenbach, 31.08.2017 - 33 C 152/17

    Mietwagenkosten: Berechnung nach Schwacke oder Frauenhofer?

    Das Gericht verkennt dabei nicht, dass auch vielfältig in der Rechtsprechung der Obergerichte Bedenken gegen eine Schätzung von Mietwagenkosten auf Basis der Schwacke Liste vorgebracht werden und andere Gerichte der Frauenhofer - Liste (vgl. u.a. OLG Düsseldorf, Urteil vom 24.3.2015, Az. I-1 U 42/14) oder der Berechnung aufgrund des arithmetischen Mittels beider Listen (vgl. OLG Bamberg, Urteil vom 4.8.2015, Az. 5 U 272/14) anwenden.
  • AG Coburg, 28.12.2017 - 12 C 440/17
    Es kann auch ein Mittelwert aus den verschieden Werten der Schwackeliste und der Fraunhoferliste gebildet werden (so OLG Bamberg, 09.06.2015, Aktenzeichen: 5 U 272/14).
  • AG Gemünden/Main, 19.08.2021 - (S) 14 C 343/20

    Reparaturkosten, Verkehrsunfall, Mietwagenkosten, Schadensersatzanspruch,

    a) Was die Ersatzfähigkeit der Mietwagenkosten anlangt, folgt das Gericht dem Landgericht Würzburg (Urteil vom 21.08.2019, Az. 42 S 905/19, juris) und dem Oberlandesgericht Bamberg (Urteil vom 04.08.2015 Az. 5 U 272/14 = NJOZ 2016, 205) auf der Grundlage der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs:.
  • AG Coburg, 31.01.2019 - 12 C 1426/17
  • AG Zittau, 12.07.2018 - 14 C 297/17

    Unfallregulierung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht