Rechtsprechung
   OLG Bamberg, 08.06.2015 - 2 OLG 8 Ss 15/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,19593
OLG Bamberg, 08.06.2015 - 2 OLG 8 Ss 15/15 (https://dejure.org/2015,19593)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 08.06.2015 - 2 OLG 8 Ss 15/15 (https://dejure.org/2015,19593)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 08. Juni 2015 - 2 OLG 8 Ss 15/15 (https://dejure.org/2015,19593)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,19593) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Burhoff online

    Eigenmächtige Anhebung von Abiturnoten, Schulleiter, Strafbarkeit, Falschbeurkundung im Amt

  • openjur.de
  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Revision; Freispruch; Amtsträger; Urkunde; Dispositivurkunde; Beurkundung; Beurkundungsinhalt; Beurkundungsvorgang Zeugnis; Bewertung; Prüfung; Prüfungsleistung; Abitur; Abiturprüfung; Abschlusszeugnis; Abiturzeugnis; Reifezeugnis; Abiturnote; Beurkundung; ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

Papierfundstellen

  • StV 2016, 117
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Frankfurt, 02.01.2020 - 2 Ss 40/19

    Die bei einer hoheitlichen Verkehrsmessung erstellten Messprotokolle sind

    Es hat nicht bloß innerdienstliche Bedeutung, sondern belegt neben der Verkehrssituation am konkreten Messstandort den ordnungsgemäßen Aufbau und den ordnungsgemäßen Betrieb des Messgeräts und dessen Verwendung gemäß seiner PTB-Zulassung (vgl. zur Bejahung öffentlicher Urkunden: OLG Karlsruhe, BeckRS 2017, 100739 - ärztliche Bescheinigung über eine zweite Leichenschau; OLG Bamberg, BeckRS 2015, 13077 - Bayrisches Abiturzeugnis und BGH, BeckRS 2015, 00632 - Zulassungsbescheinigung Teil II: nicht hinsichtlich der darin enthaltenen Angaben zur Person).
  • VG Ansbach, 20.12.2019 - AN 2 S 19.02425

    Rücknahme einer unrichtigen Zeugnisnote

    Zwar begründen Schulzeugnisse allgemein als öffentliche Urkunden nach § 415 Abs. 1 ZPO vollen Beweis hinsichtlich einer etwaigen Prüfungsteilnahme, ggf. des Prüfungsergebnisses und der im Einzelnen ausgewiesenen Leistungen (vgl. für das Abiturzeugnis OLG Bamberg, B.v. 8.6.2015 - 2 OLG 8 Ss 15/15 - NJOZ 2015, 1903).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht