Rechtsprechung
   OLG Bamberg, 09.07.2013 - 5 U 212/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,40027
OLG Bamberg, 09.07.2013 - 5 U 212/12 (https://dejure.org/2013,40027)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 09.07.2013 - 5 U 212/12 (https://dejure.org/2013,40027)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 09. Juli 2013 - 5 U 212/12 (https://dejure.org/2013,40027)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,40027) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verkehrssicherungspflichten des Betreibers eines Bahnhofs bei winterlichen Witterungsverhältnissen; Darlegungs- und Beweislast hinsichtlich der Kausalität des Nichtstreuens von Salz für den Sturz eines Reisenden

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 823 Abs. 1
    Verkehrssicherungspflichten des Betreibers eines Bahnhofs bei winterlichen Witterungsverhältnissen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Räum- und Streupflicht auf Bahnsteigen

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Vereinzelte Glättestellen auf Bahnsteigen löst noch keine Räum- und Streupflicht aus

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2014, 344
  • VersR 2014, 1389
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Frankfurt, 02.11.2018 - 2 Ws 7/18

    Fahrlässige Tötung durch Unterlassen infolge mangelhafter Ausführung von

    Den demnach bestehenden, hohen Anforderungen an die zu erfüllende Sorgfaltspflicht auf Bahnsteigen steht auch nicht die seitens der Strafkammer angeführte Entscheidung des Oberlandesgerichts Bamberg (Urteil vom 09.07.2013 - 5 U 212/12, BeckRS 2014, 01925) entgegen.
  • LG Hamburg, 10.11.2017 - 302 O 233/16

    Verkehrssicherungspflichtverletzung: Schadensersatzklage nach Glatteisunfall;

    Er muss deshalb den Sachverhalt dartun und gegebenenfalls beweisen, aus dem sich ergibt, dass zur Zeit des Unfalls aufgrund der Wetter-, Straßen- oder Wegelage bereits oder noch eine Streupflicht bestand und diese schuldhaft verletzt worden ist (vgl. BGH, Urteile vom 29.09.1970 - VI ZR 51/69, VersR 1970, 1130, 1131 vom 27.11.1984 - VI ZR 49/83, VersR 1985, 243, 245 vom 12.06.2012 - VI ZR 138/11, NJW 2012, 2727 f.; OLG Bamberg Urteil vom 09.07.2013 5 U 212/12, zit, nach juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht