Rechtsprechung
   OLG Bamberg, 22.02.2017 - 2 WF 18/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,13505
OLG Bamberg, 22.02.2017 - 2 WF 18/17 (https://dejure.org/2017,13505)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 22.02.2017 - 2 WF 18/17 (https://dejure.org/2017,13505)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 22. Februar 2017 - 2 WF 18/17 (https://dejure.org/2017,13505)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,13505) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • BAYERN | RECHT

    FamFG $ 114, § 120; ZPO § 888
    Anwaltszwang im Vollstreckungsverfahren in Familienstreitsachen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Umfang des Anwaltszwangs in Familiensachen; Postulationsfähigkeit bei Einlegung der sofortigen Beschwerde gegen einen Zwangsmittelbeschluss

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Umfang des Anwaltszwangs in Familiensachen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Anwaltszwang im Vollstreckungsverfahren in Familienstreitsachen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2017, 902
  • FamRZ 2017, 1331
  • FamRZ 2017, 2041
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Brandenburg, 19.08.2020 - 9 WF 143/20
    Der Anwaltszwang in einer Unterhaltssache als Familienstreitsache (§ 114 FamFG) betrifft auch das diesbezügliche Vollstreckungsverfahren nach den §§ 120 FamFG, 888 ZPO (vgl. hierzu OLG Bamberg, FamRZ 2017, 1331).
  • OLG Dresden, 08.10.2020 - 4 W 744/20
    Die Parteien müssen sich mithin zur Erwirkung von gerichtlichen Entscheidungen gem. §§ 887 - 890 ZPO durch einen beim Prozessgericht zugelassenen Anwalt vertreten lassen, eine Beschwerdeeinlegung zu Protokoll der Geschäftsstelle nach § 569 Abs. 3 ZPO ist nicht zulässig (Zöller/Vollkommer, aaO., § 78 Rn. 24; § 888 Rn. 4; OLG Bamberg, Beschluss vom 22. Februar 2017 - 2 WF 18/17 - juris; OLG Frankfurt, Beschluss vom 10. August 1994 - 17 W 22/94 -, Rn. 8, juris; OLG München NJW 1977, 909).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht