Rechtsprechung
   OLG Bamberg, 30.10.2015 - 6 U 12/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,50633
OLG Bamberg, 30.10.2015 - 6 U 12/15 (https://dejure.org/2015,50633)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 30.10.2015 - 6 U 12/15 (https://dejure.org/2015,50633)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 30. Januar 2015 - 6 U 12/15 (https://dejure.org/2015,50633)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,50633) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • IWW

    VVG § 59 Abs. 2; HGB § 84, § 89a Abs. 1, § 92 Abs. 2; BGB § 626 Abs. 2
    Versicherungsvertreter, Handelsvertretervertrag, Verdachtskündigung, Zwei-Stufen-Prüfung, Straftat, dringender Tatverdacht, Bezug zum Handelsvertretervertrag, Strafbefehl, Ausspruch der Kündigung

  • BAYERN | RECHT

    VVG § 59 Abs. 2; HGB § 84, § 89a Abs. 1, § 92 Abs. 2; BGB § 626 Abs. 2
    Fristlose Kündigung eines Versicherungsvertreters wegen des Verdachts einer Straftat nach Erlass eines Strafbefehls

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Keine Verdachtskündigung ohne Anhörung des Betroffenen!

Besprechungen u.ä.

  • Evers OK-Vertriebsrecht(Abodienst) (Leitsatz und ausführliche Zusammenfassung, mit Kommentierung)

    Wichtiger Grund, Verdacht einer Anstiftung oder Beihilfe zum versuchten Versicherungsbetrug, Verdachtskündigung, Zwei-Stufen-Prüfung, Prüfungsaufbau, Straftat, dringender Tatverdacht, Bezug zum HVV, Strafbefehl, Pflichten zur Vorbereitung von Verdachtskündigungen, ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht