Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 01.07.2008 - 2 U 30/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,11830
OLG Brandenburg, 01.07.2008 - 2 U 30/06 (https://dejure.org/2008,11830)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 01.07.2008 - 2 U 30/06 (https://dejure.org/2008,11830)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 01. Juli 2008 - 2 U 30/06 (https://dejure.org/2008,11830)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,11830) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • OLG Brandenburg PDF
  • shgt.de PDF, S. 27

    § 839 I BGB, Art 34 GG
    Verkehrssicherungspflicht: Haftung für Schäden durch Umsturz eines Straßenbaums

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Amtshaftung aus Verkehrssicherungspflicht in Bezug auf Straßenbäume

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Inhalt der Allgemeinen Grundsätze einer Verkehrssicherungspflicht in Bezug auf Straßenbäume; Verletzung der Überwachungspflicht hinsichtlich Straßenbäumen bei Sichtüberwachung trotz eines auf gesteigerte Gefahrfaktoren hinweisenden Privatgutachtens; Feststellbarer Krankheitsbefall eines Baumes bei einem nachweisbaren Krankheitsbefall der umliegenden Bäume

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Brandenburg, 15.01.2019 - 2 U 49/17
    Straßenbäume sind grundsätzlich ein (OLG Köln, Urteil vom 29.7.2010 - I-7 U 31/10, 7 U 31/10 -, Rn. 14, juris) bis zwei Mal im Jahr - einmal in unbelaubtem und einmal in belaubtem Zustand - einer Sichtkontrolle vom Boden aus zu unterziehen (Senat, Urteil vom 1.7.2008 - 2 U 30/06; OLG München, Urteil vom 7.8.2008 - 1 U 5171/07, zitiert nach juris Rn. 37; offengelassen in BGH, NJW 2004, 1381), wenn nicht besondere Umstände im Einzelfall eine häufigere oder andersartige Kontrolle gebieten.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht