Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 03.12.2014 - 4 U 40/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,40767
OLG Brandenburg, 03.12.2014 - 4 U 40/14 (https://dejure.org/2014,40767)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 03.12.2014 - 4 U 40/14 (https://dejure.org/2014,40767)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 03. Dezember 2014 - 4 U 40/14 (https://dejure.org/2014,40767)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,40767) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Beginn der Verjährung von Schadensersatzansprüchen gegen einen Architekten

  • blogspot.de (Kurzinformation und Volltext)

    Architektenrecht: Zum Beginn der Verjährung bei Architektenhaftung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Beginn der Verjährung von Schadensersatzansprüchen gegen einen Architekten

  • rechtsportal.de

    BGB § 635 a.F.; BGB § 638 a.F.
    Beginn der Verjährung von Schadensersatzansprüchen gegen einen Architekten

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Abnahme fehlt: Gewährleistungsdauer beim Vollarchitekturvertrag unendlich?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Verjährung von Gewährleistungsansprüchen aus Architektenvertrag bei Nichtabnahme des Werkes

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Verjährung von Gewährleistungsansprüchen aus Architektenvertrag bei Nichtabnahme des Werkes

  • bau-blawg.de (Kurzinformation)

    Vollarchitekturvertrag: Generell 10 Jahre Haftung?

  • baunetz.de (Kurzinformation)

    Grundsätzlich keine Verjährung ohne Abnahme

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Wann die Mängelhaftung des Architekten verjährt

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Vollarchitekturvertrag: Generell 10 Jahre Haftung

Besprechungen u.ä. (2)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Architekt muss zur konkludenten Abnahme unvollständiger Leistungen Ablauf der Gewährleistungsfristen gegenüber Bauhandwerkern beweisen

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Abnahme fehlt: Gewährleistungsdauer beim Vollarchitekturvertrag unendlich? (IBR 2015, 82)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2015, 1888
  • NZBau 2015, 433
  • BauR 2015, 699
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Brandenburg, 03.06.2016 - 11 U 183/14

    Verjährung von Schadensersatzansprüchen gegen einen Architekten wegen gänzlich

    Etwas anderes folgt auch nicht aus der von der Klägerin zitierten Entscheidung des 4. Zivilsenates des Brandenburgischen Oberlandesgerichtes vom 03.12.2014, 4 U 40/14.
  • OLG Brandenburg, 27.06.2018 - 4 U 203/16

    Umfang der Bauaufsichtspflicht des Architekten; Anscheinsbeweis für die

    Eine den Beginn der Verjährung auslösende Umgestaltung des Vertragsverhältnisses in ein Abwicklungsverhältnis kann damit in allen Fällen angenommen werden, in denen keine Erfüllung des Vertrages mehr in Betracht kommt, und damit etwa auch dann, wenn im Verhältnis zwischen den Parteien des Architektenvertrages lediglich tatsächlich endgültig feststeht, dass Leistungen aus dem Architektenvertrag nicht mehr zu erbringen sind (Senat, Urteil vom 03.12.2014 - 4 U 40/14, juris Rn. 37).
  • OLG München, 31.07.2015 - 13 U 1818/13

    Gymnasium Neufahrn bei Freising: Baufirma und Architekt zu Schadensersatz in

    (1) Die Verjährung beginnt erst, wenn die Abnahme erfolgt ist oder Umstände gegeben sind, nach denen eine Erfüllung nicht mehr in Betracht kommt (vgl. BGH, Urteil vom 24.02.2011, Az. VII ZR 61/10 = NJW 2011, 1224; Beck Online; OLG Brandenburg, Urteil vom 03.12.2014, 4 U 40/14, BauR 2015, 699).
  • OLG München, 10.12.2019 - 9 U 4413/18

    Anspruch aus abgetretenem Recht auf Kostenvorschuss für die Selbstvornahme der

    Da in dem Gutachten neben Ausführungsfehlern explizit auch Planungsfehler bezüglich des Gefälles festgehalten werden, bedarf es nach Auffassung des Senats keines weiteren ausdrücklichen Hinweises der Beklagten zu 2) auf eigene Planungsdefizite und auf die Rechtslage, zumal die auftraggebende Versicherung selbst senatsbekannt über Hausjuristen verfügt (vgl. BGH NZBau 2007, 108, 109; OLG Brandenburg NJW 2015, 1888, 1890 f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht