Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 16.04.2008 - 7 U 200/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,3665
OLG Brandenburg, 16.04.2008 - 7 U 200/07 (https://dejure.org/2008,3665)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 16.04.2008 - 7 U 200/07 (https://dejure.org/2008,3665)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 16. April 2008 - 7 U 200/07 (https://dejure.org/2008,3665)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,3665) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Anspruch auf Schadensersatz und Schmerzensgeld wegen Verletzungen aus einem Skiunfall; Verschuldensvermutung hinsichtlich einer rechtswidrigen Schädigung bei Verstoß gegen die Regeln des internationalen Skiverbandes (FIS); Anspruch eines GmbH-Geschäftsführers auf ...

  • OLG Brandenburg PDF
  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Skiunfall - Verschulden des auffahrenden Skifahrers

  • unalex.eu

    Art. 17 Rom II-VO
    Sicherheits- und Verhaltensregeln - Anwendungsbeispiele

  • Judicialis

    ZPO § 138 Abs. 1; ; ZPO § ... 138 Abs. 4; ; ZPO § 313 a Abs. 1; ; ZPO § 529 Abs. 1; ; ZPO § 531 Abs. 2; ; ZPO § 540 Abs. 2; ; BGB §§ 249 ff.; ; BGB § 252; ; BGB § 253 Abs. 2; ; BGB § 254; ; BGB § 280 Abs. 1; ; BGB § 286; ; BGB § 288 Abs. 1; ; BGB § 291; ; BGB § 823; ; BGB § 823 Abs. 1; ; EGBGB Art. 40 Abs. 2 Satz 1; ; VVG § 67; ; RVG § 13

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Skiunfall: Schadensersatz- und Schmerzensgeldanspruch zwischen einem vorausfahrenden und einem hinterherfahrenden Skifahrer

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2008, 860
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG München, 19.01.2011 - 20 U 4661/10

    Haftung bei Skiunfall: Kollision von Teilnehmern an einem Skikurs; Schmerzensgeld

    Ihn trifft nach der FIS-Regel Nr. 2 grundsätzlich nur die Pflicht zur Beachtung der in seinem Gesichtsfeld liegenden Vorgänge (vgl. OLG Brandenburg vom 16.04.2008, 7 U 200/07 m.w.nw.).
  • OLG Hamm, 05.11.2008 - 13 U 81/08

    Schadensersatzansprüche aufgrund eines Skiunfalls

    Sie musste sich dann weder nach hinten noch hangwärts nach oben orientieren sondern ihr stand dann der Vorrang gegenüber dem Beklagten zu (vgl. dazu OLG Brandenburg MDR 08, 860; OLG Stuttgart NJW 64, 1859; Dambeck a.a.O. Rn. 105).
  • OLG Brandenburg, 04.02.2020 - 12 U 112/19

    Schadensersatzanspruch nach einem Skiunfall

    Der Senat weicht dabei auch nicht von bestehender höchst- oder obergerichtlicher Rechtsprechung ab, insbesondere steht die Entscheidung nicht im Widerspruch zur Entscheidung des 7. Zivilsenats des Brandenburgischen OLG vom 16.04.2008, veröffentlicht in MDR 2008, 860.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht